HOME

Sohn von David und Victoria Beckham: Single und Plattenvertrag: Cruz Beckham ist der neue Justin Bieber

Er ist elf Jahre alt, hat aber bereits seinen eigenen Instagram-Account, einen Plattenvertrag und nun die erste Single auf dem Markt: Cruz Beckham, der jüngste Sohn von David und Victoria Beckham, strebt eine Musikkarriere an.

Cruz Beckham

Cruz Beckham ist der jüngste Sohn von David und Victoria Beckham

Brooklyn Beckham war 15, als er den Titel eines Modemagazins zierte, sein jüngerer Bruder Romeo posierte im Alter von zehn Jahren für die Luxusmarke Burberry und nun steht auch Cruz, der jüngste der Beckham Boys, im Rampenlicht. Der Elfjährige wurde von Plattenboss Scooter Braun unter Vertrag genommen. Der Amerikaner verantwortete bereits die Karrieren von Superstars wie Usher, Justin Bieber und Ariana Grande.

Cruz Beckham gibt Interview mit Papa David

Cruz Beckham hat nun nicht nur eine eigene Instagram-Seite, sondern auch - pünktlich zu Weihnachten - eine Single herausgebracht. ""If Every Day Was Christmas", so der Titel, wurde im britischen Radiosender "Capital FM" präsentiert, inklusive Facetime-Interview mit Cruz und David Beckham im heimischen Wohnzimmer.

Im Interview erzählt der Knirps, dass er mit dem Lied zwei Vorlieben verbinden konnte: singen und Weihnachten. Die Einnahmen des Songs gehen komplett an wohltätige Zwecke und auch Papa David Beckham versichert, dass sein Junior großen Spaß an der Sache habe. Mit heller Stimme singt der Elfjährige dann von der Weihnachtszeit und Küssen unterm Mistelzweig, was schon etwas befremdlich anmutet.

Justin Bieber lobt Cruz Beckham

Dass Cruz Beckham ein Faible für Musik hat, ist nicht neu. Immer wieder posteten seine Eltern auf ihren Instagram-Accounts Videos, die ihren Sohn beim Musizieren und Singen zeigen. Cruz' Vorbilder sind dabei die Popstars Justin Bieber und Cody Simpson. Bieber selbst twitterte zu einer Cover-Version von Beckham Junior: "Der junge Cruz! Super gemacht, Kumpel".

Es war wohl nur eine Frage der Zeit, bis Cruz Beckham im Rampenlicht landen würde. Bereits als Kleindkind trat er gemeinsam mit seiner Mutter Victoria und deren früherer Band, den Spice Girls, auf. Zum Song "Mama" holten die fünf Frauen während ihrer Tournee im Jahr 2008  ihre Kinder auf die Bühne. Die mit Abstand beeindruckendste Performance legte der kleine Beckham hin: Der Junge wirbelte über die Tanzfläche, drehte sich auf seinem Kopf, machte Handstand und Salto - dabei war Cruz bei dem Auftritt in New York erst drei Jahre alt.

jum