HOME

Demi Moore und Ashton Kutcher: Karibikurlaub als Paartherapie

Schon seit einigen Monaten scheint es bei Demi Moore und Ashton Kutcher zu kriseln. Jetzt sind sie gemeinsam in den Urlaub gefahren - ausgerechnet in das Haus von Moores Ex-Ehemann Bruce Willis.

Die Gerüchteküche um eine mögliche Trennung will einfach nicht abkühlen. Jetzt haben sich Demi Moore und Ashton Kutcher eine Auszeit gegönnt und verbringen einen gemeinsamen Urlaub auf den Karibikinseln Turks und Caicos. Und das ausgerechnet im Ferienhaus von Moores Ex-Mann Bruce Willis. "Sie mussten einfach mal rauskommen" zitiert das Klatschmagazin "Us Weekly" eine anonyme Quelle. Angeblich wollen sich die beiden in ihrem Urlaub über den Stand ihrer Beziehung klar werden.

Die Ehe der beiden Stars musste in der Vergangenheit einiges aushalten. Die 22-jährige Sara Leal hatte medienwirksam von einer gemeinsamen Liebesnacht mit Kutcher in einem Hotel berichtet. Bewiesen ist nichts, und es heißt, Moore und Kutcher wollten zusammenbleiben. Aber auch von anderer Front war der 33-jährige "Two and a half Men"-Star unter Beschuss geraten. Über Twitter hatte er den Rauswurf eines Footballtrainers beklagt - ohne die schwerwiegenden juristischen Hintergründe zu kennen. Nach zahlreichen empörten Reaktionen lässt Kutcher jetzt seine Twitter-Einträge von seinem PR-Team überprüfen.

kgi/Bang