HOME

Die van der Vaarts: Sylvie verrät Ehe-Tipps

Die van der Vaarts sind seit sieben Jahren glücklich verheiratet. Sylvie van der Vaart erzählt, wie man das verflixte siebte Jahr unbeschadet übersteht und neuen Schwung in die Beziehung bringt.

Sylvie van der Vaart und ihr Ehemann Rafael achten in ihrer Ehe auf Kommunikation. Die Moderatorin und der Fußballer sind bereits seit sieben Jahren glücklich verheiratet, was nach Ansicht der 34-Jährigen auch an den Gesprächen liegt. "Es ist wichtig zusammen zu planen. Wir gehen schön Essen, ich mache mich hübsch für ihn, wir reden viel und nehmen uns Zeit füreinander. Wirklich reden ist unser Geheimnis - nicht nur über unser Kind, sondern darüber, was unsere Beziehung ausmacht, was den anderen beschäftigt und was mir oder ihm gerade wichtig ist."

Doch auch die Karrieren der beiden würden die Beziehung spannend halten, verrät van der Vaart im Interview mit 'Amica'. "Wir sind stolz aufeinander. Zusammen mit unserem Sohn sind wir die drei Musketiere und schaffen alles." Ihren siebten Hochzeitstag feiert das Paar mit einem Urlaub nach der Europameisterschaft. "Wir haben das verflixte siebte Jahr überstanden, wir haben es geschafft und es geht weiter. Leider haben wir uns am Jahrestag selbst nicht gesehen, weil er im Trainingslager war. Ich bin vom Rosenball in Berlin nach München geflogen. Aber vor einer Woche haben wir schön zusammen gegessen und vorgefeiert. Nach der Fußball-Europameisterschaft, hoffentlich erst in ein paar Wochen, fahren wir zum Entspannen in den Urlaub nach St. Tropez.“

In der südfranzösischen Stadt genießt die "Let's Dance"-Moderatorin vor allem "das Flair von Brigitte Bardot und Jackie Onassis mit diesem Fifties-Glamour", wie sie erzählt. "Ich finde, diese Vergangenheit spürt man immer noch, wenn man dort die Promenade entlangläuft. Eigentlich muss ich dort mit Baskenmütze und Baguette unter dem Arm herumlaufen - ganz kitschig." Nach der zweiten Niederlage der holländischen Nationalmannschaft in der Gruppenphase der Fußball-EM dürfte dieser Urlaub früher starten, als Rafael van der Vaart lieb ist.

juho/Bang
Themen in diesem Artikel