VG-Wort Pixel

Chris Jackson "Harry überrascht mit seiner Energie": Royal-Fotograf gewährt Einblicke hinter die Kulissen

Harry und Meghan
Dieses legendäre Foto von Herzogin Meghan und Prinz Harry schoss Fotograf Chris Jackson
© Chris Jackson / Getty Images
Chris Jackson hat die britischen Royals wohl so nah vor der Linse gehabt wie kein anderer Fotograf. Jetzt hat er Eindrücke aus seiner Arbeit mit Prinz Harry, William oder auch der Queen geschildert. 

Bei Chris Jackson sind die Royals Familiensache. Auch seine Frau, Natasha Archer, arbeitet eng mit dem britischen Königshaus zusammen. Sie wurde von Herzogin Kates Assistentin zu deren liebster Stylistin. 

Royal-Fotograf schildert Eindrücke von hinter den Kulissen

Es könnte für Jackson selbst von Vorteil sein, immerhin ist es die Aufgabe des Getty-Fotografen, die Royals möglichst ungestellt abzulichten. Und er hat sie schon alle fotografiert: Jackson war dabei, als Prinz Harry und Meghan Markle durch Australien reisten und er war dabei, als Prinz William seinen Erstgeborenen George zum ersten Schultag begleitete. Dem Magazin "People" hat der Fotograf Eindrücke von hinter den Kulissen geschildert. 

"Harry überrascht mit seiner Energie", sagt er über den Sohn von Prinz Charles. Der 36-Jährige habe "ein Element der Unvorhersehbarkeit, das immer etwas Besonderes war. Ein Beispiel dafür war, als er an einem Wohltätigkeitslauf in Rio de Janeiro teilnahm und das Rennen mit einer Gesichtsmaske beendete. Das hätte man buchstäblich nicht vorhersagen können", verrät Jackson. 

Meghan und Catherine: TikTok-Star zeigt, wie man sich wie eine Herzogin benimmt

Charles und die Queen sind sehr unterschiedlich

Auch Charles habe er schon bereits vor der Linse gehabt. "Der Prinz von Wales ist sehr interaktiv und ausdrucksstark", sagt Jackson über ihn, wohingegen sich die Queen "auf eine andere Art und Weise" bewege als ihr Sohn. 

Besonders Spaß mache es ihm, die Kinder von Prinz William und Herzogin Kate zu fotografieren, denn George, Charlotte und Louis vor der Kamera zu haben, rufe "immer ein Lächeln hinter der Kamera hervor". "Das liebe ich", verrät Jackson. Großer Fan ist er auch von Herzogin Camilla. Sie sei "großartig zu fotografieren". "Ein Foto zu machen ist das Ehrlichste, was man tun kann - es ist eine Aufzeichnung dessen, was genau in dieser Sekunde passiert ist. Sie versteht das, und sie versteht, dass man einen Job macht", erklärt er. 

Verwendete Quelle: "People"

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker