HOME

US-Schauspielerin: Heather Locklear: Erst Knast, dann Krankenhaus

Große Sorge um Schauspielerin Heather Locklear: Kurz nachdem sie gegen Kaution aus dem Gefängnis entlassen wurde, musste sie in eine Klinik eingeliefert werden. Die 56-Jährige hatte zuletzt immer wieder Ärger mit der Polizei.

Heather Locklear nach ihrer Festnahme

Heather Locklear nach ihrer Festnahme

Getty Images

In das Leben von Heather Locklear kehrt einfach keine Ruhe ein. Die Schauspielerin wurde vorübergehend festgenommen, weil sie einen Beamten und einen Sanitäter angegriffen hat. Die Einsatzkräfte wurden am Sonntagabend zu Locklears Anwesen im Bezirk Ventura County im US-Bundesstaat Kalifornien gerufen, weil es dort einen Streit gab. Die 56-Jährige sei betrunken gewesen, sagte das Büro des Sheriffs und bestätigte damit Medienberichte.

Gegen Zahlung einer Kaution von 20.000 Dollar kam Locklear einen Tag später wieder auf freien Fuß. Doch nur wenige Stunden, nachdem sie aus dem Gefängnis entlassen wurde, soll die Polizei einen Notruf aus ihrem Haus erhalten haben - angeblich wegen einer möglichen Überdosis, berichtet das Promiportal "TMZ.com". Die herbeigerufenen Sanitäter und Polizisten veranlassten, dass die Schauspielerin in ein Krankenhaus gebracht wurde. Ihr Zustand soll stabil sein.

Heather Locklear soll ihren Freund und ihre Eltern attackiert haben

Es ist nicht das erste Mal, das der frühere "Melrose Place"-Star Ärger mit der Polizei hat. Im Februar dieses Jahres wurde Locklear festgenommen, nachdem sie zunächst ihren Freund Chris Heisser und schließlich die Einsatzkräfte attackiert hatte. Dabei soll sie den anwesenden Polizisten gedroht haben, diese zu erschießen, wenn sie sich jemals wieder in ihr Haus wagen würden. Daraufhin durchsuchten Beamte ihr Haus nach einer Schusswaffe, die Locklear 1985 erworben haben soll, konnten jedoch nichts finden.

Erst vor einer Woche wurde die Schauspielerin kurzzeitig zwangseingewiesen, nachdem sie ihre Mutter gewürgt und ihren Vater geschlagen haben soll. Ihre Mutter habe schließlich die Polizei gerufen, als Locklear damit drohte, sich umzubringen. Nach Eintreffen der Beamten sei veranlasst worden, dass Locklear in ein Krankenhaus eingewiesen werde.

Ihre größten Erfolge als Schauspielerin feierte Heather Locklear in den Achtzigern und Neunzigern. Damals wirkte die Amerikanerin in Erfolgsserien wie "Der Denver-Clan" und "Melrose Place" mit.

#OldHeadShotDay: Hollywood teilt alte Porträt-Aufnahmen
SpotOnNews
Themen in diesem Artikel