VG-Wort Pixel

83 Jahre alter Regent Herz-OP: Norwegens König Harald im Krankenhaus

König Harald V. von Norwegen
König Harald V. von Norwegen
© Felix Kästle / DPA
König Harald von Norwegen ist wegen einer Operation am Herzen in einem Osloer Krankenhaus. Dabei soll eine Herzklappe ausgetauscht werden, die vor 15 Jahren eingesetzt wurde.

Norwegens König Harald der V. ist seit Donnerstag im Universitätsklinikum in Oslo, um sich am Herzen operieren zu lassen. Das teilte das norwegische Königshaus mit. Bei der Operation soll eine Herzklappe ausgetauscht werden. Bereits 2005 hatte sich der heute 83 Jahre alte Regent einer OP an der Herzklappe zwischen Herz und Hauptarterie, der sogenannten Aortenklappe, unterzogen.

Die Aortenklappe des Königs wurde damals durch eine künstliche Herzklappe aus biologischem Material ersetzt. Solche künstlichen biologischen Herzklappen hätten eine Lebensdauer von zehn bis 15 Jahren, so das Königshaus. Es sei daher nicht ungewöhnlich, dass ein solcher Eingriff nach einiger Zeit wiederholt werden müsse.

Harald während der Operation wach

Laut der Mitteilung wird die Operation am Freitag nicht am offenen Herzen durchgeführt. "Der König wird wach sein und die Operation wird über die Leiste unter örtlicher Betäubung durchgeführt", heißt es.

Ein medizinisches Team um den Leibarzt des Königs werde die Operation durchführen. "Seine Majestät der König hat sich regelmäßig untersuchen lassen, und der Bericht, den wir kürzlich erstellt haben, hat gezeigt, dass diese Intervention notwendig ist, um die Atmung des Königs zu verbessern. Diese Art von Operation wird mehrere Hundert Mal im Jahr im Rikshospitalet (ein Krankenhaus in Oslo, Anm. d. Red.) durchgeführt, und die norwegischen Ärzte sind sehr erfahren", sagte der Arzt Bjørn Bendz.

König Harald ist derzeit krankgeschrieben, nachdem er Anfang Herbst mit Atemproblemen ins Krankenhaus eingeliefert wurde, wie der norwegische Rundfunk NRK berichtet. Kronprinz Haakon übernimmt für diese Zeit Aufgaben und Verpflichtungen des Königs.

Laut NRK hatte Harald V. nach der Herz-OP vor 15 Jahren eine Flüssigkeitsansammlung im Herzen und musste sich einer neuen Operation unterziehen. Demnach ist er seit 1991 wegen der Herzprobleme regelmäßig in Behandlung.

Seit dem Tod seines Vaters Olav V. im Jahr 1991 ist Harald der V. König von Norwegen.

rw

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker