VG-Wort Pixel

Trauung mit Sam Asghari Keine Familie, aber zahlreiche Promis: Diese Gäste kamen zur Hochzeit von Britney Spears

Britney Spears und Sam Asghari
Britney Spears und Sam Asghari haben geheiratet
© Jordan Strauss/Invision/AP / DPA
Britney Spears hat zum dritten Mal Ja gesagt. Die Sängerin heiratete auf ihrem Anwesen ihren Verlobten Sam Asghari. Mit dabei waren zahlreiche Promi-Freundinnen der 40-Jährigen. Für einen Eklat sorgte ihr erster Ehemann.

Sängerin Britney Spears hat auf ihrem Anwesen in Kalifornien ihren Verlobten Sam Asghari geheiratet. Das Paar hatte sich im vergangenen September nach fünf Jahren Beziehung verlobt. Zu der Zeremonie in Spears' Villa in Thousand Oaks, 50 Kilometer nordwestlich von Los Angeles, waren rund 60 Gäste eingeladen. Darunter auch zahlreiche Promi-Freundinnen der Sängerin, die sie während ihres Vormundschaftskampfs gegen ihren Vater Jamie Spears unterstützt hatten.

Hotelerbin Paris Hilton, eine langjährige Wegbegleiterin Spears', kam gemeinsam mit ihrer Mutter Kathy Hilton. Auch Schauspielerin Drew Barrymore, Sängerin Selena Gomez und Moderatorin Maria Menounos standen auf der Gästeliste. Superstar Madonna ließ sich das Fest ebenfalls nicht entgehen. Sie und Britney Spears hatten 2003 bei den MTV Video Music Awards mit einem Kuss auf der Bühne für einen Skandal gesorgt. Während des Vormundschaftsstreits hatte sich die 63-Jährige im vergangenen Jahr öffentlich für Spears eingesetzt. Madonna schrieb damals auf Instagram: "Gebt dieser Frau ihr Leben zurück. Die Sklaverei wurde vor so langer Zeit abgeschafft. Das ist ein Verstoß gegen die Menschenrechte!"

Donatella Versace entwarf das Brautkleid für Britney Spears

Eine besondere Rolle kam Designerin Donatella Versace zu. Sie war nicht nur als Promi-Freundin zur Hochzeit eingeladen, sondern entwarf auch das Brautkleid für Britney Spears. Zu Elvis Presleys Song "Can't Help Falling in Love" sei Spears den Altar entlang geschritten, berichtet das US-Magazin "People".

Nicht eingeladen waren die Eltern und die Schwester von Britney Spears, mit denen die Sängerin tief zerstritten ist. Ihre beiden Söhne Sean Preston und Jayden James aus der Ehe mit Kevin Federline verpassten die Trauung ebenfalls. "Sie freuen sich für ihre Mutter und hoffen, dass Sam und Britney eine großartige gemeinsame Zukunft haben. Es ist ihr Abend und sie wollten ihn ihnen nicht wegnehmen", sagte Federlines Anwalt der Zeitschrift "People".

Für einen unschönen Moment sorgte Spears' erster Ehemann Jason Alexander. Er tauchte auf dem Anwesen der Sängerin auf und behauptete, eingeladen worden zu sein. Der 40-Jährige streamte live auf Instagram, wie er über das Grundstück lief und die Veranstaltung stürmen wollte. Schließlich wurde er vom Sicherheitspersonal gestoppt und wegen Hausfriedensbruch, Vandalismus und Körperverletzung festgenommen.

Spears und Alexander hatten 2004 in Las Vegas geheiratet. Die Ehe wurde aber nur zwei Tage später annulliert. Im selben Jahr heiratete die Sängerin Kevin Federline. 2007, nach drei Jahren, folgte auch da die Scheidung. Der 28 Jahre alte Sam Asghari ist nun der dritte Ehemann für Britney Spears.

Quellen: "People", "Daily Mail"

jum

Mehr zum Thema



Newsticker