HOME

"Interview"-Magazin: Umwerfende Fotos: So feiert Jennifer Aniston ihren 51. Geburtstag

Jennifer Aniston ließ sich zu ihrem 51. Geburtstag für das US-Magazin "Interview" ziemlich erotisch in Szene setzen und plauderte mit Sandra Bullock über einen gemeinsamen Ex-Freund sowie Whisky-Nächte in den Neunzigern.

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston bei den Screen Actors Guild Awards 

Für sie war es eine Überraschung, für ihre Fans ist es ein erstaunliches Geschenk zum 51. Geburtstag: Jennifer Aniston hat auf ihrem Instagram-Account Bilder eines Fotoshootings veröffentlicht, die sie durchtrainiert und sexy zeigen. Die Aufnahmen entstanden im Rahmen eines Gesprächs mit Schauspielerin Sandra Bullock, das Aniston für das US-Magazin "Interview" geführt hat. "Danke für diese Geburtstagsüberraschung. Ich hatte keine Ahnung, dass das heute herauskommen würde. Ich bin stolz und fühle mich geehrt, mit diesem Cover zu feiern. 51 zu werden ist ein großer Spaß", kommentierte Aniston ihren Beitrag.

In dem Gespräch erinnern sich Bullock und Aniston an ihr Kennenlernen in den Neunzigern zurück. Das erste Mal trafen sie sich bei einer Golden Globe Verleihung, später auch auf der Hochzeit eines Freundes, bei der sie beide Tequila trinken wollten, es aber nur Whisky gab. "Das war das erste Mal, dass ich mit dir getrunken habe und besoffen war", sagt Bullock und Aniston ergänzt: "Das war das erste und letzte Mal, dass ich Whisky getrunken habe."

Jennifer Aniston und Sandra Bullock dateten denselben Mann

Kennengelernt haben sich Aniston und Bullock übrigens durch einen gemeinsamen Ex-Freund: Schauspieler Tate Donovan, der in den Neunzigern erst mit Bullock und dann mit Aniston liiert war. Der Mann ist gegangen, die Freundschaft der beiden Frauen blieb.

Jennifer Aniston zeigt ihre Villa

Auch karrieretechnisch läuft es für Aniston gerade hervorragend. Mit ihrer Serie "The Morning Show" feiert sie Erfolge und gewann zuletzt sogar einen Screen Actors Guild Award. Sie sei dankbar, dass sie auch mit über 50 noch spannende Rollen angeboten bekomme, sagt Aniston in dem Interview. In ihren Dreißigern hätte sie gedacht: Spiel bloß nie eine Mutter und wenn, dann darf das Kind höchstens drei Jahre alt sein.

Inzwischen sehe sie das alles entspannter. "Ich denke, der Schlüssel für ein erfolgreiches, glückliches Leben ist, sich nicht so viele Gedanken über das Ergebnis zu machen, sondern einfach die Erfahrungen zu genießen", sagt Aniston. Ein Motto, das bei ihr zu funktionieren scheint.

Lesen Sie auch:

"Es war bewegend": Fotografin über den Moment, als Jennifer Aniston auf Brad Pitt traf

"Ich sehe Brads Jacke" – Jennifer Aniston sorgt mit Kleidfoto für Aufregung

Ein kurzer Moment der Zärtlichkeit: Brad Pitt und Jennifer Aniston lassen Fans ausflippen

Ohne Aniston und Witherspoon wäre es kein Hit - das taugt Apples neue Vorzeige-Serie

Fiese Typen in Hollywood und Social Media: Ein Nachmittag mit Jennifer Aniston und Reese Witherspoon

jum