HOME

ZDF-Moderator: "Unzufrieden mit meiner Figur": Johannes B. Kerner hat abgespeckt

Moderator Johannes B. Kerner hat seinen Lebenswandel geändert. Viel Bewegung, weniger Essen lautet sein neues Motto. Das Ergebnis: Der 53-Jährige hat deutlich an Gewicht verloren.

Moderator Johannes B. Kerner im August 2015 (l.) und in seiner aktuellen ZDF-Show "Da kommst Du nie drauf!"

Moderator Johannes B. Kerner im August 2015 (l.) und in seiner aktuellen ZDF-Show "Da kommst Du nie drauf!"

TV-Moderator Johannes B. Kerner hat merklich sein Gewicht reduziert. Vor allem das Gesicht und der Oberkörper des 53-Jährigen wirken deutlich schmaler, wenn er vor die Kamera tritt.

"Ich habe mehr als zehn Kilo abgenommen", bestätigte Kerner der "Bild"-Zeitung und zeigt sich mehr als glücklich über seinen Gewichtsverlust und sein neues Ich. Doch das war nicht immer so – vor dem Fernsehjournalisten lag ein langer Weg bis zum Wohlfühlgewicht: "Ich war einfach unzufrieden mit meiner Figur. Das war Mitte letzten Jahres."

Kerner treibt fünf bis sechsmal pro Woche Sport

Wie Johannes B. Kerner das geschafft hat, wovon so viele träumen, erklärt er ebenfalls im Gespräch mit der Zeitung. Denn als der Entschluss zum Abnehmen feststand, änderte er seinen Lebensstil "Seither habe ich mich mehr bewegt und weniger gegessen."

Konkret treibe er seitdem "fünf bis sechsmal Sport in der Woche", das könne auch morgens sein. "Ich laufe sieben Kilometer, schwimme bis zu drei Kilometer oder mache ein Workout", so sein beeindruckendes Pensum. Es hat sich offenbar gelohnt, denn "heute fühle ich mich körperlich besser", gibt Johannes B. Kerner zu.

Wie erschlankt der Moderator wirklich ist, davon können sich die TV-Zuschauer heute Abend überzeugen. Im ZDF läuft um 20.15 Uhr eine Ausgabe seiner Quiz-Show "Da kommst Du nie drauf!".

Mit diesen Tipps verlieren Sie Gewicht – ohne Kalorien zu zählen


jum / SpotOnNews
Themen in diesem Artikel