HOME

Angeblich inszeniertes Verbrechen: Überraschende Wendung: Anklage gegen Jussie Smollett fallen gelassen

Wegen mutmaßlicher Falschaussage wurde "Empire"-Star Jussie Smollett in 16 Punkten angeklagt. Jetzt wurde die Anklage fallen gelassen. 

Jussie Smollett

"Empire"-Schauspieler Jussie Smollett

Picture Alliance

Dieses vermeintliche Verbrechen schockierte Ende Januar die USA. "Empire"-Star Jussie Smollett beschrieb der Polizei von Chicago, zwei Männer hätten ihn nachts auf offener Straße angegriffen und rassistisch sowie homophob beleidigt. 

Jussie Smollett: Anklage fallen gelassen 

In den sozialen Netzwerken bekam der Schauspieler anschließend viel Zuspruch. Eine Diskussion über Rassismus und Homophobie in den USA wurde losgetreten, in vielen Talkshows wurde über das Verbrechen gesprochen.

Doch dann kam alles ganz anders. Laut Ermittlern bezahlte Smollett zwei Brüder, um die Attacke gegen ihn vorzutäuschen. Der Polizei zufolge wollte der homosexuelle und afroamerikanische Schauspieler damit seine Karriere vorantreiben. Die Polizei von Chicago erhob in einer öffentlichen Pressekonferenz schlimme Vorwürfe gegen den Schauspieler, die Grand Jury im Cook County bewertete die Anklage der Staatsanwaltschaft in Folge als gerechtfertigt. 

"Akte wurde reingewaschen"

In 16 Punkten wurde Smollett wegen mutmaßlicher Falschaussagen angeklagt. Jetzt die überraschende Wendung: Am frühen Dienstagmorgen wurde die Anklage gegen ihn fallen gelassen. "Nach einer Überprüfung aller Fakten und den Umständen des Falls, einschließlich der freiwilligen gemeinnützigen Arbeit von Herrn Smollett in der Gemeinde und seinem Einbüßen der Kaution an die Stadt Chicago, glauben wir, dass dieses Ergebnis eine angemessene Lösung für diesen Fall ist", so das offizielle Statement der zuständigen Staatsanwaltschaft. 

Smolletts Anwälte teilten laut "USA Today" mit, Smolletts Akte sei "von dieser tragischen Anklage reingewaschen". "Jussie ist erleichtert, diesen Fall hinter sich zu haben und freut sich sehr darauf, sich auf seine Familie, Freunde und Karriere zu konzentrieren." Auch Smolletts Familie ist "dankbar, dass die Wahrheit ans Licht gekommen ist". 

Quelle: "USA Today" / "TMZ"

Jugendliche Trump-Anhänger stören eine Kundgebung von amerikanischen Ureinwohnern 
ls/DPA