HOME

Tod von Gord Downie: Justin Trudeau bricht während Trauerrede in Tränen aus

"The Tragically Hip" war Kanadas Lieblingsband - das letzte Konzert verfolgten mehr als elf Millionen Menschen im Fernsehen. Nun ist der Sänger gestorben - das brachte auch den kanadischen Premierminister Justin Trudeau zum Weinen.

Justin Trudeau weint um Gord Downie

Justin Trudeau weint um Gord Downie

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau ist beliebt in der Welt. Er trägt die "Star-Wars"-Roboter R2-D2 und C-3PO auf seinen Socken zu wichtigen politischen Treffen, zeigt sich gerührt bei Begegnungen mit syrischen Flüchtlingen und hat den großartigen Satz "Because it's 2015" geprägt, als er auf die paritätische Besetzung seines Kabinetts mit Männern und Frauen angesprochen wurde. Vor allem, dass Trudeau sich gerne menschlich zeigt, kommt gut an. Davor hatte er auch in seine Rede zum Tod von Gord Downie keine Angst. In Ottawa sprach er über den kürzlich verstorbenen Sänger der kanadischen Band "The Tragically Hip".

"The Tragically Hip" - Kanadas Lieblingsband

Downie starb im Alter von 53 Jahren - wohl an den Folgen eines Hirntumors. hielt in Ottawa eine Rede und sagte unter Tränen: "Wir alle wussten, dass es so kommen würde, aber wir hofften, dass es nicht so kommen würde."

Im August 2016 hatte die Band ihr offiziell letztes Konzert gegeben. Mehr als elf Millionen Menschen verfolgten die Show live im . Seine geliebten Kinder und andere Familienangehörige seien bei Downie gewesen, teilte die Band am Mittwoch auf ihrer offiziellen Internetseite mit. Die Todesursache wurde nicht mitgeteilt, allerdings war bekannt, dass bei dem Sänger Krebs im Gehirn diagnostiziert worden war.

Die Rockband hatte sich in den 1980er-Jahren in Kingston gegründet und in ihrem Heimatland rasch große Erfolge gefeiert. Über Kanada hinaus waren die Musiker aber nie wirklich bekannt geworden. Im Mai 2016 hatte Downie bekanntgegeben, dass er unheilbar an Krebs erkrankt sei. Er hinterlässt seine Frau und vier .


jen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren