HOME

Kinodrama "The 33": Jennifer Lopez und Antonio Banderas drehen gemeinsam

Drei Jahre nach dem Minenunglück in Chile wird die Rettung der 33 Bergleute verfilmt. Die Dreharbeiten beginnen im Herbst, neben Antonio Banderas ist auch JLo mit an Bord.

Latina-Star Jennifer Lopez, 43, leistet ihrem spanischen Kollegen Antonio Banderas, 52, in dem Bergarbeiterdrama "The 33" Gesellschaft. Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" am Montag berichtete, hat Lopez eine Rolle in dem geplanten Doku-Drama über die Rettung von 33 chilenischen Bergarbeitern angenommen. Näheres zur Rolle wurde aber noch nicht bekannt. Lopez war zuletzt an der Seite von Jason Statham in dem Actionthriller "Parker" auf der Leinwand zu sehen.

Regisseurin Patricia Riggen ("Under the Same Moon") will "The 33" in diesem Herbst in Chile drehen. Bei dem Minenunglück im Jahr 2010 waren 33 Bergleute mehr als zwei Monate lang in 600 Metern Tiefe eingeschlossen. Produzent Mike Medavoy ("Black Swan") hatte sich die Filmrechte an der spektakulären Rettungsaktion gesichert.

Banderas soll den charismatischen Kumpel Mario Sepulveda mit dem Spitznamen "Super Mario" spielen. Der Brasilianer Rodrigo Santoro erhält die Rolle des Kumpels Florencio, der als Erster gerettet wurde. Martin Sheen spielt ebenfalls mit.

nw/DPA / DPA