VG-Wort Pixel

Instagram-Post Kobe Bryants Witwe Vanessa öffnet seinen letzten Brief

Vanessa Bryant postet ein bewegendes Video auf Instagram.
Vanessa Bryant postet ein bewegendes Video auf Instagram.


In dem 64-sekündigen Clip dankt sie der Basketball-Liga WNBA für die posthume Liga-Aufnahme ihrer Tochter.


„Vielen Dank, dass ihr meine Gigi ehrt und sie als Ehrenmitglied in die Liga aufnehmt. Es wäre für sie ein wahr gewordener Traum gewesen. Sie arbeitete jeden Tag unermüdlich. Sie wollte eine der größten Sportlerinnen aller Zeiten werden – so wie ihr Vater. Also danke, danke, dass ihr mein kleines Mädchen geehrt habt.“


Gianna Bryant war am 26. Januar 2020 zusammen mit ihrem Vater Kobe Bryant und sieben weiteren Menschen bei einem Helikopterabsturz in der Nähe von Los Angeles ums Leben gekommen.


Um die Verstorbenen zu ehren, benennt die WNBA eine Auszeichnung nach Kobe und Gianna Bryant.


Der "Kobe & Gigi Bryant WNBA Advocacy Award" soll zukünftig an Personen oder Gruppen verliehen werden, die sich um den Mädchen-Basketball verdient gemacht haben.
Mehr
Ein emotionaler Moment für Vanessa Bryant: Die Witwe des Basketball-Superstars Kobe Bryant findet den letzten Brief ihres verstorbenen Mannes – und öffnet diesen an ihrem Geburtstag.

Vanessa Bryant hat den letzten Brief ihres verstorbenen Mannes ausgerechnet an ihrem Geburtstag geöffnet. Wie die Witwe der Basketball-Legende Kobe Bryant bei Instagram schreibt, habe sie das Schreiben mit der Aufschrift "An die Liebe meines Lebens" tags zuvor gefunden.

Bryant postete ein Bild des Umschlags und schrieb dazu, dass sie mit dem Öffnen des Briefes bis zum darauffolgenden Tag gewartet habe – dies habe ihr dabei geholfen, sich überhaupt irgendwie auf ihren Ehrentag freuen zu können.

Vanessa Bryant und die "Ironie" des Briefes

"Die Ironie" an dem Brief, so Bryant, sei die Zeichnung eines Engels gewesen, der sie – Vanessa – trage. Sie vermisse die Liebe ihres Lebens und ihre "kleine Mamacita", schreibt die 38-Jährige weiter. Sie sei dankbar, neben ihren "drei süßen Mädchen" aufgewacht zu sein, aber: "Ich wünschte, dass wir alle zusammen wären."

Basketball-Ikone Bryant war am 26. Januar 2019 in der Nähe der US-Metropole Los Angeles beim Absturz seines Helikopters im Alter von 41 Jahren tödlich verunglückt. Auch Bryants 13-jährige Tochter Gianna sowie sechs weitere Passagiere und der Pilot kamen bei dem Unfall ums Leben.

Kobe Bryant: Legende des Basketballsports

Bryant gehört zu den größten Spielern in der Geschichte seines Sports und hatte seine aktive Karriere im Jahr 2016 beendet. Er holte in seiner zwanzigjährigen Laufbahn fünf NBA-Meisterschaften mit den Los Angeles Lakers.

Auf individueller Ebene gewann er einmal den MVP-Titel als wertvollster Spieler der Saison, zwei MVP-Titel als bester Spieler der Finals und wurde insgesamt 18-mal ins All-Star-Team gewählt. Zudem gewann er zwei olympische Goldmedaillen mit dem US-Team.

tim mit Agenturen

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker