VG-Wort Pixel

Boris Becker auf Ibiza "Ich bin wirklich wütend": Lilly Becker schimpft erneut über Urlaubsbegleitung ihres Ex-Mannes

Lilly Becker
Lilly und Boris Becker waren 13 Jahre ein Paar und haben einen gemeinsamen Sohn
© Gareth Cattermole / Getty Images
Sie ist auf Sardinien, er mit dem gemeinsamen Sohn auf Ibiza: Zwischen Lilly und Boris Becker gibt es Streit um eine Urlaubsreise. Die 44-Jährige ist sauer auf die weibliche Begleitung des Ex-Tennisstars.

Lilly Becker genießt derzeit ein paar herrliche Sommertage auf Sardinien. Die 44-Jährige ist zum Junggesellenabschied einer Freundin eingeladen, doch so richtig abschalten kann die Niederländerin offenbar nicht. Der Grund dafür sind Fotos, die ihren Ex-Mann Boris Becker, den gemeinsamen Sohn Amadeus und eine weibliche Begleitung am Strand von Ibiza zeigen.

Bereits vor wenigen Tagen stellte Lilly Becker via Instagram klar: "Mädchen, lass mich dir als Mutter sagen: Bitte respektiere meinen Sohn. Geh und mach Fotos mit Boris in deinem süßen Bikini und mit deiner fabelhaften Bikini-Figur, aber halte dich von meinem Sohn fern." In einem Interview mit der britischen Zeitung "Daily Mail" legte sie nun erneut nach. 

"Was mich stört, ist, dass dies die zweite Frau innerhalb von sechs Monaten ist, die mit meinem Sohn in den Urlaub fährt - während einer globalen Pandemie! Das ist nicht normal." Becker behauptet, sie würde die weibliche Begleitung ihres Ex-Mann nicht kennen. Sie habe erst wenige Tage vor Abreise erfahren, dass die Frau mit nach Ibiza kommt. Ihren Bemühungen, Kontakt aufzunehmen und ein Gespräch zu suchen, seien ignoriert worden. "Als ich zum ersten Mal mit seinen Kindern aus seiner ersten Ehe im Urlaub war, rief ich vorher seine Ex-Frau Barbara an. Das tut man einfach", sagte die 44-Jährige.

Lilly Becker: "Mein Sohn ist tabu - Hände weg von ihm"

Sie und Barbara seien nie beste Freundinnen gewesen, hätten sich aber mit Respekt und Anstand behandelt. Eine Geste, die Lilly Becker bei der weiblichen Urlaubsbegleitung von Boris vermisst. Besonders stört sie, dass die Frau den zehnjährigen Amadeus mit Sonnenmilch eingecremt habe. Das solle sein Vater tun oder ihre Nichte, die die Gruppe ebenfalls nach Ibiza begleitet hat und für Amadeus sorgen soll. "Ich bin wirklich wütend. Mein Sohn ist tabu. Also Hände weg von ihm", schimpft Becker. 

Boris Beckers Tochter Anna Ermakova ist mittlerweile 19 Jahre alt

Vielleicht tröstet sie ja die Tatsache, dass jeder Urlaub irgendwann vorbei ist. Und zurück in London kann sich Lilly Becker dann wieder ganz allein um ihren Sohn kümmern.

Quellen:Instagram Lilly Becker, "Daily Mail"

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker