VG-Wort Pixel

Lilo Wanders Sexpertin unterwegs in Deutschland


Bei Fragen zu sexuellen Problemen fühlen sich Lilo Wanders und Erika Berger angesprochen. Die beiden touren bald durch deutsche Theater und führen Gespräche zum Thema Sex und Erotik.

Lilo Wanders, die von 1994 bis 2004 die Sendung "Wa(h)re Liebe" moderiert hat, und ihre Kollegin, die Sex-Ratgeberin Erika Berger starten ein gemeinsames Projekt. Zusammen treten sie ab November in deutschen Theatern auf und sprechen über ihr Lieblingsthema: Sex.

Im Gespräch mit der "B.Z." verraten die beiden Sexpertinnen, dass sie auch in ihrem Alter noch immer durch die Laken hüpfen. "Auch reife Frauen leben ihre sexuellen Bedürfnisse aus. Vielleicht im Alter sogar besser, weil sie ihre Wünsche besser kennen", erklärt die 71-jährige Berger. Ihre 16 Jahre jüngere Kollegin, die angibt, in ihrem Leben bis zu 350 Liebhaber gehabt zu haben, fügt hinzu: "Wenn ich heute merke, das passt nicht, sage ich: 'Danke, is' nett gemeint, aber das war's. Früher habe ich mich durch Endlos-Nummern gequält. Heute jage ich dem Sex nicht mehr hinterher. Ich kann auch jemanden lieben, ohne dass es ständig in der Kiste rappelt." Und auch Berger sagt: "Der Stellenwert von Sex verschiebt sich mit zunehmendem Alter. Heute ist Sex nicht mehr lebenswichtig."

Die Fragen bleiben dieselben

Die Jugend mache dabei in Sachen Sexualität noch immer einiges nicht richtig, sind sich beide einig: "Für viele junge Männer und Frauen ist Sex [...] wie ein Marathon. Sie denken, wenn sie nicht durchs Ziel laufen, dann war das nichts." Trotz ständiger Medienpräsenz seien viele "in der Praxis" noch nicht richtig informiert und wissen "noch immer nicht, wie es im Bett richtig gut läuft." Die häufigsten Fragen, mit denen die beiden Frauen konfrontiert werden, seien stets dieselben: "Wieso krieg ich keinen hoch? Warum betrügt er mich?"

Das Problem läge demnach in der Kommunikation, ist sich Berger sicher und führt aus: "Obwohl wir in einer sexualisierten Gesellschaft leben, trauen sich die wenigsten, mit ihrem Partner offen über Sex und ihre Wünsche zu reden."

hw/Bang

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker