HOME

Lindsay Lohan hat Liebeskummer: Das endgültige Ende einer On-Off-Beziehung?

Schon wieder schlechte Neuigkeiten für Lindsay Lohan: Nicht nur, dass die Schauspielerin sich wegen eines angeblichen Kettendiebstahls vor Gericht verantworten muss. Jetzt knutscht auch noch ihre langjährige immer-mal-wieder-Freundin Sam Ronson eine Andere.

Herzschmerz: Lindsay Lohan (24) kommt scheinbar nicht damit klar, dass ihre Ex-Flamme Sam Ronson (33) eine neue Liebe hat.

Angeblich sei die Schauspielerin "am Boden zerstört", seitdem sie herausgefunden hat, dass die britische DJane, mit der sie seit drei Jahren immer mal wieder zusammen war, eine neue Freundin hat. Sam Ronson wurde vergangene Woche dabei geknipst, wie sie Tiffany Russo (34) knutschte. Dabei war Lohan erst Anfang des Jahres in ein Strandhaus neben dem von Ronson gezogen und es wurde gemunkelt, die beiden würden sich wieder annähern. Das scheint sich durch die Knutsch-Fotos nun zu erledigen.

Ein schwerer Schlag für Lohan. Die Aktrice habe ihre einzige Verbündete verloren, erklärte ein Insider: "Ihre rechtlichen Schwierigkeiten und ihre wacklige Karriere waren schlimm genug, aber der Gedanke, dass Sam sie hinter sich gelassen hat, ist verheerend. Normalerweise, wenn sie sich deprimiert fühlt, würde sie Samantha anrufen oder ihr Apartment besuchen. Aber jetzt hat Sam ihren Türschlüssel zurückgenommen, daher fühlt sich Lindsay alleine."

Der frühere Kinderstar war Anfang des Jahres mal wieder mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Sie wird beschuldigt, eine Kette im Wert von über 1800 Euro geklaut zu haben. Nachdem sie sich für nicht schuldig bekannte und einen Handel mit der Staatsanwaltschaft ausschlug, muss sie nun am 22. April erneut vor Gericht erscheinen.

vim/Cover Media / Cover Media
Themen in diesem Artikel