VG-Wort Pixel

Lindsay und Dina Lohan Familienkrach führt zu Polizeieinsatz


Über Geld lässt sich streiten - das wissen auch Lindsay und Dina Lohan. Die Schauspielerin und ihre Mutter zofften sich so heftig, dass die Polizei eingeschaltet wurde.

Nach einem nächtlichen Streit zwischen der Schauspielerin Lindsay Lohan und ihrer Mutter Dina ist die Polizei eingeschaltet worden. Wie der Internetdienst "TMZ.com" berichtet, sollen Mutter und Tochter gegen 4 Uhr morgens Ortszeit einen Club in New York verlassen haben. Ihre Limousine sollte sie zum Haus von Dina Lohan in Long Island bringen. Während der Autofahrt seien die beiden Frauen dann in Streit geraten, teilte ein Polizeisprecher dem Internetportal "people.com" mit.

"TMZ.com" veröffentlichte einen Mitschnitt des Telefonats, das Lindsay angeblich mit ihrem Vater Michael Lohan während der Autofahrt führte. Darin bittet die Schauspielerin ihren Vater um Hilfe. Dina habe Kokain genommen, schreit die Tochter. "Du bist für mich gestorben", erwidert die Mutter. Dem "TMZ.com"-Bericht zufolge soll es auch zu Handgreiflichkeiten gekommen sein. Lindsay beklagt eine Verletzung am Bein. Michael Lohan alarmierte schließlich die Polizei, die gegen acht Uhr morgens im Haus von Dina Lohan eintraf. Niemand sei festgenommen worden. Der Fall werde als häuslicher Vorfall betrachtet, hieß es weiter.

Angeblich ging es bei dem Streit um Geldfragen, berichtet "Tmz.com". Lindsay Lohan soll ihrer Mutter Geld gegeben haben, damit diese die Hypothek für ihr Haus abbezahlen kann. Andernfalls droht die Zwangsversteigerung. Dina Lohan soll nun von ihrer Tochter weitere 40.000 Dollar gefordert haben, was zum Streit führte.

Wenige Stunden nach ihrem handfesten Streit zeigten sich Mutter und Tochter allerdings wieder ganz innig. "Tmz.com" veröffentlichte Bilder, auf denen sich Dina und Lindsay Lohan umarmen.

jum mit DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker