VG-Wort Pixel

Charterfolg "Bailando" Marie-José van der Kolk: Was macht "Loona" eigentlich heute?





ailando. Acht Wochen Nummer Eins in Deutschland, Nummer 1 in der Schweiz, Nummer 3 in Österreich. Kurz: Mit diesem Hit landete Loona einen internationalen Hit. Das war 1998. Aber was macht Loona alias Marie-José van der Kolk eigentlich heute? 2008 trennte sie sich beruflich und privat von DJ Sammy, der als Produzent musikalisch für ihre Hits verantwortlich war. Das Projekt Loona führt sie seitdem alleine fort. Heute ist die Niederländerin 45 Jahre alt, hat eine 15-jährige Tochter und ist immer noch als Loona aktiv. Etwa mit Singles wie "Parapapapapa", "Vamos A La Playa" oder "Rakatakata". Doch in die Schlagzeilen schaffte es Loona in jüngerer Zeit mehr mit ihrem Privatleben, bzw. mit einem ausgeklügelten PR-Skandal. Um im Gespräch zu bleiben inszenierte Loona 2011 eine Beziehung mit Skandalstar Gina-Lisa Lohfink. Es begann zufällig, mit einem Kuss während des Videodrehs für die Single EL Tiburon. Das Video endete mit den beiden nackten Frauen, die Arm in Arm am Strand laufen. Auf Anraten ihrer Managerin nutzten sie die Medienaufmerksamkeit und traten monatelang gemeinsam in der Öffentlichkeit auf. Sogar von Hochzeitsplänen wurde berichtet. Die Loona-Sängerin schaffte es in der Folge sogar aufs Cover des Playboy. Doch 2013 gab Loona den Betrug zu. Sie habe zu dem Zeitpunkt bereits mit ihrem jetzigen Lebensgefährten zusammengewohnt. Musikalisch ist es um Loona ruhig geworden. 2017 trat sie als "gute Fee" in "Cinderella - Das Märchenhafte Popmusical" auf. Ihre neueste Single stammt aus demselben Jahr: "Summer of Love".
Mehr
Ihr Sommerhit "Bailando" hielt sich wochenlang auf Platz eins der deutschen Singlecharts. Danach ist es eher ruhig geworden um Loona-Sängerin Marie-José van der Kolk – mit einer Ausnahme. Was wurde aus ihr? Macht van der Kolk immer noch Musik?

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker