VG-Wort Pixel

Schauspielernachwuchs Kevin ist nicht mehr allein zu Haus: Macaulay Culkin ist Vater geworden

Macaulay Culkin ist jetzt Vater eines Sohnes.
Macaulay Culkin ist jetzt Vater eines Sohnes.
© Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com
Macaulay Culkin und seine Partnerin Brenda Song sind Eltern geworden. Ihr Sohn Dakota soll bereits vergangene Woche zur Welt gekommen sein.

Schauspieler Macaulay Culkin genießt das Elternglück. Der "Kevin – Allein zu Haus"-Star ist Vater eines Sohnes geworden. Wie das Männermagazin "Esquire" berichtet, habe Partnerin Brenda Song bereits am 5. April einen Jungen zur Welt gebracht. Der Name des Kleinen: Dakota Song Culkin ist vermutlich in Anlehnung an Culkins jung verstorbene Schwester Dakota (1978-2008).

Für beide Schauspieler ist es das erste Kind. Sie lernten sich bei Dreharbeiten zu dem Film "Changeland" kennen und verliebten sich. Dem Magazin bestätigte das Paar die Geburt seines Sohnes mit den Worten "Wir sind überglücklich". 

Kevin und London

Auf Social Media sind die Jugendlichen außer sich: Viele junge Menschen assoziieren mit den Stars den allseits bekannten "Kevin", der zu Hause vergessen wird, und "London" aus der Disneychannel-Serie "Hotel Zack & Cody". Dass die beiden nun ein Baby haben, geht mit den verschiedensten Kommentaren und Anmerkungen viral. Das Schauspielerpaar genießt währenddessen sein Baby-Glück.

eli SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker