HOME

Werbeikone Darrell Winfried: Der "wahre Marlboro-Mann" ist tot

Er war nur einer von mehreren Cowboys, die ihr kerniges Gesicht für die Marke hinhielten. Doch Darrell Winfield gilt als der Marlboro-Mann schlechthin. Nun ist er im Alter von 85 Jahren gestorben.

Der "wahre Marlboro-Mann": Darrell Winfried ist im Alter von 85 Jahren gestorben.

Der "wahre Marlboro-Mann": Darrell Winfried ist im Alter von 85 Jahren gestorben.

Der als einer der Marlboro-Männer bekannt gewordene US-Rancher Darrell Winfield ist tot. Wie das zuständige Bestattungsinstitut mitteilte, starb der 85-Jährige bereits am vergangenen Montag in seinem Haus im Bundesstaat Wyoming.

Über die Todesursache wurde nichts mitgeteilt. Winfield hatte ab 1968 für einige Jahre die Werbefigur des rauchenden Cowboys für die Zigarettenmarke von Philip Morris verkörpert. Bei anderen Darstellern wird vermutet, dass sie an Folgen ihres Tabakkonsums starben.

Im Jahr 1992 hatte ein Marlboro-Sprecher in einem Interview gesagt, Winfield sei der "wahre Marlboro-Mann". Ein Nachruf auf der Internetseite des Bestattungsinstituts zitierte Winfield selbst mit den Worten, sein ländliches Leben wäre wohl im Wesentlichen "dasselbe geblieben", wäre er nicht als Werbefigur für die Zigarettenmarke entdeckt worden. Winfield hinterlässt seine Frau und sechs Kinder.

dho/AFP / AFP
Themen in diesem Artikel