HOME

Prinz Harrys neue Freundin: Meghan Markle lernt Kate kennen - und macht ihr ein besonderes Geschenk

Prinz Harry hat seine neue Freundin Meghan Markle erstmals seiner Schwägerin Herzogin Kate vorgestellt. Diese soll begeistert sein - auch, weil die Schauspielerin ihr ein persönliches Geschenk machte.

Prinz Harry, Herzogin Kate, Meghan Markle

Herzogin Kate soll sich mit Prinz Harrys neuer Freundin Meghan Markle gut verstehen

Prinz Harry ist verliebt und das wird wohl auch so bleiben - zumindest stehen alle Anzeichen dafür, dass die Beziehung zwischen ihm und Meghan Markle etwas Ernstes ist. In der vergangenen Woche jettete diese nämlich erneut in Harrys Heimat London und dieses Mal lernte sie auch seine Schwägerin kennen.

Wie die britische Boulevard-Zeitung "The Sun" berichtet, trafen Markle und Herzogin Kate am vergangenen Dienstag im Kensington Palast zum ersten Mal aufeinander. Kate kam extra für das Treffen aus Norfolk angereist, die Frauen sollen sich auf Anhieb gut verstanden haben.


Jetzt kennt sogar Prinzessin Charlotte Meghan Markle

Kate und Harrys neue Freundin sind im gleichen Alter - und da die Herzogin erst einen Tag zuvor ihren 35. Geburtstag feierte, soll Markle sogar ein Geschenk mitgebracht haben. "Meg hat Kate ein kleines Geburtstagsgeschenk gemacht - ein sehr hübsches in Leder gebundenes Traum-Tagebuch für ihre Ideen und Gedanken. Kate hat es sehr gut gefallen", berichtet eine anonyme Quelle dem Blatt.

Als Eisbrecher dürfte auch Prinzessin Charlotte gedient haben, die ihre Mutter nach London begleiten durfte. Die bald Zweijährige soll ausgiebig mit Markle und ihrem Onkel Harry gespielt haben. Prinz William soll bei dem Treffen ebenfalls anwesend gewesen sein, er hatte Meghan Markle schon im November persönlich kennengelernt.

In einem ungewöhnlichen öffentlichen Statement hatte er damals seinen Bruder in der Bitte um Privatshpähre unterstützt, nachdem Gerüchte über einen Streit zwischen den beiden die Runde machte. Denn Harry hatte überraschend an die Öffentlichkeit appelliert, nachdem Paparazzi das Haus von Meghan Markle in Kanada belagerten, und damit die Beziehung frühzeitig bestätigt. Die Kalifornierin steht in Toronto regelmäßig für die Serie "Suits" vor der Kamera.

sst