VG-Wort Pixel

Meghan und Harry Hühner, Baby, Archie – die Glücksmomente des Interviews

Herzogin Meghan, Oprah Winfrey und Prinz Harry
Herzogin Meghan, Oprah Winfrey und Prinz Harry im Hühnerstall
© CBS / Picture Alliance
Im Interview mit Oprah Winfrey lieferten Prinz Harry und Herzogin Meghan eine Enthüllung nach der anderen. Dass es auch schöne Momente gab, konnte man da fast vergessen. 

Das Interview von Prinz Harry und Herzogin Meghan ist der endgültige Bruch mit dem Königshaus. Die von den beiden erhobenen Vorwürfe wiegen schwer und werden auf lange Zeit nachhallen. 

Harry, Meghan und Oprah: Es gab auch schöne Momente

Doch das Gespräch barg auch schöne Momente. So verriet Prinz Harry Talkmasterin Oprah Winfrey, dass die beiden ein Mädchen bekommen werden. "Ich bin einfach dankbar, dass ich überhaupt ein Kind bekommen habe. Jedes, eins oder zwei, wäre toll gewesen, aber einen Jungen und dann ein Mädchen zu haben, was will man mehr? Jetzt haben wir unsere Familie, wir sind zu viert und haben zwei Hunde", sagte der Enkel von Queen Elizabeth II. voller Stolz. Meghan fügte hinzu, dass es bei zwei Kindern bleiben würde, mehr seien nicht in Planung. 

Das Paar gewährte den Zuschauern außerdem einen Einblick in ihren Alltag und zeigten Bilder ihres Sohnes Archie am Strand. Das letzte Foto des Kleinen hatten die Sussexes in der Weihnachtszeit veröffentlicht. 

News im Video: Herzogin Meghan und Prinz Harry bei Oprah – die wichtigsten Zitate

Eigene Hühner in "Archie's Chick Inn"

Neben den zwei Hunden haben Meghan und Harry nun außerdem eigene Hühner, die in einem roten Hühnerstall mit der Aufschrift "Archie's Chick Inn" leben. Die Kameras zeigten die beiden außerdem beim gemeinsamen Eiersammeln. Sie wollen ein "authentisches Leben führen", erklärte Meghan. Hühner scheinen eine spezielle Bedeutung in ihrer Beziehung zu haben. In dem Interview zu ihrer Verlobung erzählte Meghan, wie Harry um ihre Hand angehalten hatte – während sie gerade ein Huhn im Ofen hatten. "Ich habe versucht, ein Huhn zu braten und es war einfach eine unglaubliche Überraschung, es war so süß und natürlich und sehr romantisch. Er ist auf die Knie gegangen", sagte sie damals. 

Das Interview strahlte der US-Sender CBS in der Nacht im US-amerikanischen Fernsehen aus. In Deutschland ist es ab 15 Uhr auf RTL zu sehen und heute Abend um 22.15 Uhr bei Vox.

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker