HOME

Tödlicher Helikopterabsturz: "Ich bin so wütend": Vanessa Bryant über den Verlust von Kobe und Gigi

Vanessa Bryant hat sich auf Instagram erneut zu dem Tod ihres Ehemannes Kobe Bryant und der gemeinsamen Tochter Gianna geäußert. Mit bewegenden Worten beschreibt sie ihre Trauer. 

Vanessa und Kobe Bryant

Vanessa und Kobe Bryant 

AFP

"Mein Kopf weigert sich zu akzeptieren, dass Kobe und Gigi gegangen sind. Gott, ich wünschte, sie wären hier und dieser Albtraum wäre endlich vorbei." Es sind bewegende Worte, mit denen sich die Ehefrau der verstorbenen Basketball-Legende Kobe Bryant an ihre Follower auf Instagram wendet.

Am 26. Januar dieses Jahres verlor sie nicht nur Kobe, sondern auch die gemeinsame Tochter Gianna, genannt Gigi, bei einem Helikopterabsturz. Gianna war erst dreizehn Jahre alt. Ein doppelt schwerer Verlust für die vierfache Mutter. 

"Mein Körper weigert sich zu verstehen"

"Ich kann nicht beides gleichzeitig verarbeiten", schreibt Vanessa Bryant auf Instagram zu einem Video ihrer Basketball spielenden Tochter Gianna.

"Es ist, als ob ich versuche zu verarbeiten, dass Kobe gegangen ist, aber mein Körper weigert sich zu verstehen, dass Gigi niemals zu mir zurückkommen wird. Es fühlt sich falsch an. Warum sollte ich in der Lage sein, einen weiteren Tag aufzuwachen, wenn mein kleines Mädchen diese Möglichkeit nicht mehr hat?! Ich bin so wütend. Sie hatte so viel Leben zu leben."

Vanessa Bryants Töchter geben ihr die Kraft, weiterzumachen 

Eine Sache, die ihr helfe stark zu bleiben und diese extrem schwierige Zeit durchzustehen, sei das Gefühl, sie müsse sich für ihre drei Töchter zusammenreißen. Sie sei wütend, nicht mit Kobe und Gigi zusammen sein zu können, aber zugleich dankbar dafür, bei ihren anderen Töchtern Natalia, Bianka und Capri zu sein. 

"Ich weiß, dass das, was ich fühle, normal ist", schreibt Vanessa Bryant. "Es ist Teil des Trauerprozesses. Ich wollte es nur teilen, für den Fall, dass da draußen irgendjemand ist, der auch einen Verlust wie diesen erleben musste." 

Kobe Bryant: Behörde untersucht Absturzstelle des Hubschraubers

Ihre Follower, darunter auch viele Prominente, unterstützen Vanessa Bryants Trauerprozess mit aufmunternden, mitfühlenden und verständnisvollen Worten. "Du bist die stärkste Frau, die ich kenne. Ich bin für immer an deiner Seite", schreibt etwa die Jazzmusikerin Yolanda Brown. 

Quelle: Instagram/ Vanessa Bryant 

ame
Themen in diesem Artikel