HOME

Nach schwerer Krankheit: George Michael setzt Konzerttournee fort

Mehr als vier Wochen wurde George Michael im Herbst wegen einer Lungenentzündung behandelt. Wie schlimm es wirklich um ihn stand, verrät er erst jetzt. Gleichzeitig kündigt er an, seine abgebrochene Konzerttournee fortzusetzen. Für die Ärzte und Pfleger, die ihn behandelten, gibt es außerdem eine große Überraschung.

Er ist auf dem Weg der Besserung: Der britische Sänger George Michael, 48, hat Termine für neue Konzertauftritte bekanntgegeben. Im vergangenen November musste er seine "Symphonica"-Tournee wegen einer schweren Lungenentzündung abbrechen. Michael wurde damals auf der Intensivstation eines Wiener Krankenhaus behandelt und musste mehr als vier Wochen im Krankenbett verbringen.

Das erste Konzert will der Sänger zum Dank für die gute Behandlung am 4. September in Wien geben. Die ersten 1000 Tickets werden an die Mitarbeiter des Krankenhauses verteilt, in dem er behandelt worden ist. "Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um zuerst den Ärzten und Krankenschwester zu danken, die mein Leben gerettet und sich so gut um mich gekümmert haben", ließ Michael über eine Presseerklärung mitteilen.

Fans sollten sich nicht sorgen

Wie dramatisch schlecht sein Gesundheitszustand war, wurde damals nicht in vollem Umfang an die Öffentlichkeit weitergegeben. "Es stand ein paar Wochen auf der Kippe", sagte Michael jetzt. "Wir haben es heruntergespielt. Ich wollte meine Fans nicht in Sorge versetzen und es tut mir sehr leid, dass ich bis jetzt nicht mit ihnen in Kontakt treten konnte. Ich war dazu einfach nicht in der Lage. Aber ich verspreche selbstverständlich, für jede einzelne Person wieder aufzutreten, die ein Ticket gekauft hat."

Am 6. September wird es ein zweites Konzert in Wien geben. Anschließend folgen Konzerte in den Niederlanden, Großbritannien und Frankreich. Karten, die für die ursprünglichen Konzertdaten erworben wurden, behalten für die neu angesetzten Termin ihre Gültigkeit. Bevor er krank wurde, hatte George Michael bereits 46 seiner 65 Konzerte umfassenden Tournee absolviert.

ono/Bang/Cover Media / Cover Media