VG-Wort Pixel

"Bauer sucht Frau" Narumol und Josef: So feiern sie ihren 10. Hochzeitstag

Seit 2005 läuft die erfolgreiche Verkupplungsshow "Bauer sucht Frau" bei RTL. Zwölf Bauern hofften in der 14. Staffel wieder darauf, ihre große Liebe zu finden. Bei manchen Landwirten gab es ein Happy End, andere wurden bitter enttäuscht. Welche Pärchen sind auch nach dem Finale noch schwer verliebt?
Farmer Jörn und seine Oliwia haben sich gefunden. Die Polin ist bereits zu dem Bauern nach Afrika gezogen und bezeichnet Namibia als ihre neue Heimat. Die nächste Traumhochzeit wird nicht mehr lange auf sich warten – das Paar ist bereits verlobt.
Landwirt Dirk hat dagegen nicht so viel Glück. Er nimmt Deborah mit auf seinen Hof – doch der Funke springt letztlich nicht über. Danach sucht er den Kontakt zu Lena, mit der er einen Monat glücklich zusammen ist. Doch dann der Schock: Dirk erfährt beim Finale, dass sich seine Lena lieber mit Bauer Bernhard tröstet. Und was wurde aus den beliebtesten Pärchen der anderen Staffeln?
In der 7. Staffel verliebt sich Pferdewirt Philipp als erster schwuler Bauer in der Sendun seine große Liebe. Die Beziehung mit Zahntechniker Veit hält nur zehn Monate. Dann folgt die plötzliche Trennung. Doch es gibt auch positive Beispiele:
Bei Uwe und Iris funkt es in der 7. Staffel sofort – ein Jahr später findet die Hochzeit statt. 2018 zeigt sich das Paar erneut im Fernsehen, als es beim "Sommerhaus der Stars" teilnimmt.
Auch das Kult-Paar aller Staffeln, Josef und Narumol, ist noch glücklich zusammen. Auch wenn es bei den beiden immer mal wieder kracht, können sie auch nicht ohne einander. Das Traumpaar ist bereits seit acht Jahren verheiratet und hat eine gemeinsame Tochter.
Bauer Gerald Heiser aus der 13. Staffel hat seine Herzdame ebenfalls gefunden. 2017 lernen er und Anna sich auf dem Scheunenfest kennen. Ein Jahr später geben sie sich bereits das Ja-Wort und leben heute gemeinsam in Namibia. Ihre Traumhochzeit wird im Dezember 2018 bei RTL ausgestrahlt. 
Mehr
Die "Bauer sucht Frau"-Stars Narumol und Josef feiern ihren 10. Hochzeitstag. Champagner und Tränen fließen dabei vor laufenden Kameras.

Die "Bauer sucht Frau"-Stars Narumol, 55, und Josef, 59, feiern ihren zehnten Hochzeitstag. Dass es zur Feier des Tages Champagner und Erdbeeren gab, ist im Interview mit dem Sender RTL zu sehen. Doch es gab noch mehr Geschenke, unter anderem Schminke. "Dass sie mal wieder jugendlich ausschaut, frisch!", sagt Josef. Sie lacht: "Ich habe mich sehr gefreut, aber auf der anderen Seite dachte ich mir: 'Josef, bin ich schon so alt, dass ich so was brauche?'" Doch er habe daraufhin gesagt: "Nein, dass du jung bleibst. Das war süß!", freut sich Narumol.

Das Paar lebt auf seinem Bauernhof im Chiemgau in Bayern und dieses Leben ist nicht immer leicht für die gebürtige Thailänderin. Unter Tränen erzählt sie: "Für mich ist alles hart, den Bauernhof habe ich mir anders vorgestellt. Ich weiß jetzt, der Bauernhof ist viel Arbeit!" Manchmal explodiere sie und habe dann auch schon mal gesagt: "Ich hau' ab, ich kann nicht mehr." Aber: "Er liebt mich so sehr, das merke ich", sagt Narumol weiter vor den Kameras und streichelt ihm liebevoll über die Wange. "Josef hat mich sehr, sehr lieb, aber manchmal ist es eine harte Probe. Manchmal ist es hart, aber ich kämpfe."

Die "Bauer sucht Frau"-Lieblinge

Die damals 44-jährige Narumol David und der bayerische Landwirt lernten sich in der fünften Staffel der Datingshow "Bauer sucht Frau" (RTL) kennen. Sie wurden schnell Publikumslieblinge und ihre Hochzeit im Juli 2010 zum medialen Ereignis. Im Juli 2011 kam das gemeinsame Töchterchen Jorafina zur Welt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker