HOME

Applaus wie bei einer Robbe: Nicole Kidman erklärt ihr seltsames Klatschen bei den Oscars

Die Szene sorgte für Lacher und Häme im Netz: Bei der Oscar-Verleihung fing die Kamera Nicole Kidman beim Applaudieren ein - und das sah mehr als komisch aus. Jetzt äußerte sich die Schauspielerin erstmals dazu.

Nicole Kidman

Nicole Kidman bei der Oscar-Verleihung 2017

Die Oscars 2017 haben allein schon wegen der Verwechslung beim Besten Film Geschichte geschrieben - so eine große Panne hatte es bisher noch nie bei der renommierten Preisverleihung gegeben. Eine Sache erhielt zumindest in den sozialen Netzwerken jedoch fast genauso viel Aufmerksamkeit: Nicole Kidmans merkwürdige Art, Applaus zu spenden. 

Als Viola Davis den Oscar als beste Nebendarstellerin erhielt, applaudierten die Gäste der Show im Stehen für die Schauspielerin. Die Kamera schwenkte auch auf Kidman, die neben ihrem Ehemann Keith Urban kräftig klatschte - allerdings nicht mit ihren kompletten Handflächen. Stattdessen spreizte sie ihre Finger nach außen und ließ nur die Handballen aufeinander treffen. Auf Twitter wurde ihre ungewöhnliche Art zu Klatschen mit der einer Robbe verglichen, zahlreiche Zuschauer machten sich über die Szene lustig.


Hatte Nicole Kidman etwa klebrige Finger von den Süßigkeiten, die Oscar-Moderator Jimmy Kimmel vom Himmel regnen ließ? Oder was war der Grund für den ungewöhnlichen Applaus? Das klärte Kidman nun auf. In einem australischen Radiointerview erzählte sie den Moderatoren Kyle und Jackie O, wie es zu der merkwürdigen Situation kam.

Ein Diamantring von über 13 Karat am Finger hielt Kidman vom Klatschen ab

"Das war echt unangenehm. Ich wollte unbedingt klatschen, sonst wäre es noch schlimmer gewesen. Dann hätten sich die Leute gefragt: 'Warum klatscht Nicole nicht'?'. Deshalb habe ich applaudiert, aber es war echt schwierig, weil ich einen riesigen Ring anhatte, der mir nicht gehörte. Er war wunderschön, aber ich hatte große Angst, ihn kaputt zu machen", erklärte die 49-Jährige.

Wie für Hollywoodstars üblich, hatte sie sich für die Oscars ausstatten lassen und trug zum nude-farbenen Kleid von Armani Privé mehrere Schmuckstücke der amerikanischen Marke Harry Winston. Unter anderem hatte Kidman ein 44-Karat-starkes Vintage-Armband und Diamant-Ohrringe an, außerdem eben einen Platinring mit einem 13-Karat-Diamanten, wie "Hollywoodlife.com" berichtet. Bei so viel Bling-Bling erscheint der Robben-Applaus gerechtfertigt.

Oscar-Verleihung 2017: Wer ist die hübsche Blonde neben Ryan Gosling?


sst
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(