HOME

Instagram-Fotos: Oliver Pocher und Sarah Lombardi planschen scheinbar in derselben Wanne

Ischgl in Tirol ist auch bei Prominenten ein beliebtes Wintersportziel. Jüngstes Beispiel: Oliver Pocher und Sarah Lombardi, die im selben Hotel logierten - und offenbar auch in der selben Badewanne plantschten.

Oliver Pocher und Sarah Lombardi in der Badewanne

Ist des dieselbe Badewanne? Oliver Pocher und Sarah Lombardi im Spabereich des Zhero Hotels in Tirol

Das Zhero Hotel im österreichischen Kappl ist bei den Promis offenbar gerade schwer angesagt: "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse verbrachte dort ihren Weihnachtsurlaub, Influencerin Anna Maria Damm urlaubte mit Freundinnen und ihrer Familie in dem Fünf-Sterne-Haus und zuletzt schickte auch Oliver Pocher nackte Grüße aus der Badewanne. Der Comedian postete am Valentinstag ein Foto auf seinem Instagram-Account, das ihn mit Handtuch um den Kopf und Rosenstrauß in der Hand zeigt. Offenbar eine Liebesbotschaft an seine Freundin Amira Aly. 

Den Spabereich des Luxushotels testet nun auch Sarah Lombardi, die derzeit mit ihrem Sohn Alessio Ferien in Tirol macht. Die 26-Jährige teilte mehrere Fotos, die sie in der Badewanne zeigen. Bei Kerzenschein und frischem Obst genießt Lombardi das Schaumbad, während sich draußen der Schnee türmt. Ob es dieselbe Wanne ist, in der vor wenigen Tagen noch Oliver Pocher planschte? Blumenstrauß und Aussicht sehen jedenfalls ziemlich identisch aus.

Sehen Sie hier im Video: "Schulabschluss und nackte Aufreger: Zehn Fakten über Sarah Lombardi"

Sarah Lombardi während der Sat.1-Show "Dancing On Ice"

Sarah Lombardi und Alessio haben Spaß im Schnee

Nach ihrem Triumph bei der Sat.1-Show "Dancing on Ice" hat sich Lombardi eine Auszeit verdient. Doch nach Monaten auf Schlittschuhen zieht es sie nicht etwa in die Wärme, sondern wieder in eine Winterlandschaft. In Ischgl saust sie auf dem Snowboard die Piste herunter, rodelt mit ihrem Sohn Alessio und sieht zu, wie der Dreijährige seine ersten Versuche auf Skiern unternimmt.

"Alessio hat richtig viel Spaß. Er kann voll gut Skifahren. Den Kampfgeist hat er auf jeden Fall von der Mama", sagt die Sängerin in einer Instagram-Story. Der Spa-Besuch war offenbar der Abschluss des Mutter-Sohn-Urlaubs in Ischgl, denn Lombardi verkündete, dass sie noch heute nach Hause fliegen werde. Lange dürfte es nicht dauern, bis der nächste prominente Besucher kommt und in der Wanne Platz nimmt. 

View this post on Instagram

Hey Ischgl 🙋🏽‍♀️☃️❄️ 🛷

A post shared by Sarah lombardi (@sarellax3) on

jum
Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.