HOME

Nach "Dancing On Ice": Pietro Lombardi über seine Ex-Partnerin Sarah: "Die ist komplett dünn geworden!"

Pietro Lombardi ist nicht begeistert von Sarahs durchtrainierter Figur. Ihm habe sie früher besser gefallen, sagt er offen. Trotz dieser Kritik ist das Verhältnis der beiden gut wie lange nicht mehr.

Links: Sarah Lombardi bei "Dancing On Ice", rechts Pietro Lombardi

Bei "Dancing On Ice" machte Sarah Lombardi eine super Figur. Ihr Ex-Partner Pietro findet sie aber "zu dünn".

Picture Alliance

Meist werden Frauen ja kritisiert, wenn sie ein paar Kilo zuviel auf den Hüften haben. Also, zuviel für den Mainstream-Geschmack, oder für irgendeinen Mann, der meint, das beurteilen zu müssen. Dass jemand für eine zu schlanke Figur verurteilt wird, kommt eher selten vor. Sängerin Sarah Lombardi, die gerade die Sat.1-Show "Dancing On Ice" gewann, passierte nun aber genau das.

Sarah Lombardi: Top definiert dank Eistanz-Training

Die 26-Jährige hat in den vergangenen Monaten einige Pfunde verloren und einen sichtbar definierteren Körper bekommen. Sicher ist daran auch ihr hartes Training für die Eistanz-Show nicht ganz unschuldig. Während Lombardi, die gerade erst offenbarte, sich früher oft zu dick gefühlt zu haben, sich über diesen Bonus ihres Trainings freut, ist ihr Ex-Partner und Noch-Ehemann Pietro Lombardi nicht so glücklich mit der erschlankten Sarah.

"Die ist komplett dünn geworden", sagte er gegenüber "Promiflash". "Mir würde sie jetzt nicht mehr gefallen." Das sind harte Worte. Aber vielleicht drücken sie die Sorge des Mannes aus, der gemeinsam mit Sarah einen kleinen Sohn hat? Das Verhältnis der beiden scheint sich zuletzt gebessert zu haben. Bei "Dancing On Ice" sandten Pietro und Söhnchen Alessio eine Videobotschaft an Sarah und wünschten ihr viel Glück. "Ich bin so stolz, dass Pietro und ich uns wieder so gut verstehen", freut sich die 26-Jährige. Vielleicht will der Ex ihr also nur sagen: Du warst auch vorher schon schön – und ich möchte nicht, dass du es übertreibst?

Sorgt der Ex-Freund sich um Lombardis Gesundheit?

Sarah ist übrigens weiterhin glücklich mit ihrem neuen Partner Roberto – so deuten es ihre Fans jedenfalls, nachdem auch er ihr per Videobotschaft alles Gute für das Eistanz-Finale gewünscht hatte. Zuletzt war gelegentlich spekuliert worden, die beiden hätten sich getrennt, doch dabei scheint es sich um Gerüchte gehandelt zu haben. Aber wenn es zwischen Sarah und Roberto irgendwann aus sein sollte, wäre ein Comeback des Lombardi-Ehepaars vielleicht nicht völlig unmöglich. Denn Pietro stellte klar: "Die ist immer noch eine schöne Frau, keine Frage!"

Weshalb er sich überhaupt befugt fühlt, ihre Figur zu kommentieren, klärte der Sänger derweil nicht auf.

Sarah Lombardi
wt
Themen in diesem Artikel
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.