Paul McCartney Ex-Beatle Paul McCartney wurde Vater


Ex-Beatle Paul McCartney und seine Frau Heather Mills sind Eltern eines Mädchens namens Beatrice geworden. "Sie ist eine kleine Schönheit", so die stolzen Eltern.

Ex-Beatle Paul McCartney und seine Ehefrau Heather Mills sind Eltern eines Mädchens geworden. Die kleine Beatrice kam am Mittwoch in einem Londoner Krankenhaus zur Welt und wog bei der Geburt 3.150 Gramm, wie das Paar am Donnerstag mitteilte. Zuvor hatte die Tageszeitung 'Daily Mirror' berichtet, Mills habe einen Jungen zur Welt gebracht.

"Sie ist eine kleine Schönheit", erklärten McCartney und Mills. Sie seien "verzückt" über den Nachwuchs. Eine Sprecherin des Krankenhauses St. John and St. Elizabeth sagte, Beatrice sei drei Wochen vor dem errechneten Termin per Kaiserschnitt geboren. Mutter und Kind seien wohlauf und befänden sich ebenso wie der Vater noch in der Klinik, sagte die Sprecherin auf einer Pressekonferenz vor dem Krankenhaus.

Für Mills das erste Kind

Der 61 Jahre alte McCartney und das 35-jährige Exmodel Mills hatten im Juni vergangenen Jahres auf einem Schloss in Irland geheiratet. Der Ex-Beatle hat aus erster Ehe mit seiner Frau Linda bereits drei Kinder, Stella, Mary und James, sowie eine Stieftochter, Heather. Linda McCartney starb 1998 an Krebs.

Für Mills, die bei einem Motorradunfall 1993 ein Bein verlor, ist es das erste Kind. Das Paar hatte die Schwangerschaft im Mai bekannt gegeben. Mills hatte sich noch Anfang dieses Jahres besorgt geäußert, dass sie aus gesundheitlichen Gründen möglicherweise nie Kinder bekommen könnte. "Die Chance, dass ich schwanger werden könnte, ist ungefähr so groß", sagte sie in einem Fernsehinterview und zeigte dabei einen wenige Zentimeter kleinen Abstand zwischen Daumen und Zeigefinger.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker