HOME
Stella McCartneys neue Kollektion trägt den Namen "All Together Now"

Stella McCartney

Sie bringt eine Beatles-Kollektion heraus

Stella McCartney hat sich bei ihrer neuen Modekollektion vom Film zum bekannten Beatles-Song "Yellow Submarine" inspirieren lassen.

Mark Ronson

Begegnungen

Mark Ronson und die Weltstars: «Alles nette Personen»

Für seine Arbeit konnte Mark Ronson schon einige Awards einheimsen

Mark Ronson

Spruch des Tages

Céline Dion und James Corden

"Carpool Karaoke" mit James Corden

Ganz großes Drama: Céline Dion singt und verschenkt 25 Paar Schuhe

Ihr ansteckendes Lachen klingt lange nach: Doris Day

Doris Day

So reagieren die Promis auf ihren Tod

Ed Sheeran hat das Kunststück vollbracht, sein Vermögen innerhalb eines Jahres zu verdoppeln

Ed Sheeran

Sheeran könnte bald der reichste Musiker sein

Paul McCartney ist der mögliche Headliner für das "Glastonbury"-Festival im nächsten Jahr

Paul McCartney

Spielt er beim "Glastonbury"-Festival 2020?

Peter Jackson verlässt die Fantasy-Welt für seinen nächsten Film und geht unter die Dokumentarfilmer

Peter Jackson

Er darf eine historische Schatztruhe öffnen

Die Musikgruppe "The Beatles" läuft über den Zebrastreifen der Abbey Road.

Beatles-Quiz

Wie gut kennen Sie die Fab Four?

Von Carsten Heidböhmer
Paul McCartney bei einem Auftritt in Los Angeles

Paul McCartney

Spruch des Tages

Auftritt von Paul McCartney

Paul McCartney zurück an der Spitze der US-Charts

Paul McCartney startet mit seinem Album "Egypt Station" noch einmal durch

Paul McCartney

Er ist wieder an der Spitze der Charts

Paul McCartney schaut wehmütig auf seine Begegnung mit Amy Winehouse zurück

Paul McCartney

Er macht sich Vorwürfe wegen Amy Winehouse

Yoko Ono, John Lennon und Paul McCartney (r.) im Jahr 1968 in London

Paul McCartney

Yoko Ono war nicht schuld am Beatles-Aus

Wollte von vorneherein ein Konzeptalbum schreiben: Paul McCartney

Paul McCartney

So gut ist Album Nummer 17 "Egypt Station"

Paul McCartney kann sich noch gut an einen Drogentrip zur Blütezeit der Beatles erinnern

Paul McCartney

Göttliche Erscheinung im Drogendelirium

Paul McCartney

Neue Single "Fuh You"

Paul McCartney verstört mit expliziten Lyrics

Lennon und McCartney

Instagram-Selfie

Hier sind Lennon und McCartney wieder vereint

Von Carsten Heidböhmer
Paul McCartney bringt im September sein neues Album auf den Markt

Paul McCartney

Geheimauftritt in legendären Londoner Studios

Carpool Karaoke: Paul McCartney rührt James Corden zu Tränen

Carpool Karaoke

"Wenn mein Opa jetzt hier wäre": Paul McCartney rührt James Corden zu Tränen

NEON Logo

Paul McCartney

Erste neue Musik seit fünf Jahren

Paul McCartney

Queen Elizabeth II. ehrt Musiker-Legende

Klaus Voormann und Wolfgang Niedecken
Kommentar

Skandal-Preis

Kein Bock - Wolfgang Niedecken redet sich seinen Echo-Auftritt schön

Von Jens Maier

March for Our Lives

Diese Momente bewegten die Welt

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(