HOME

Der erste und letzte Trailer mit Paul Walker: Ein Abschied mit Wumms

Schnelle Maschinen, schöne Frauen, coole Typen. Das ist "Fast & Furious". Mit Teil 7 ist es auch das Gedenken an den vor einem Jahr tödlich verunglückten Paul Walker.

Von Frank Siering, Los Angeles

Erster "Fast & Furious 7"-Trailer: Schnelle Karren, schöne Frauen und ein letztes Mal Paul Walker

Ein letztes strahlendes Lächeln, ein letzter Tritt aufs Gaspedal. Fast ist es so, als sei Paul Walker noch einmal zurückgekehrt. Am 30. November jährt sich der Todestag von Paul Walker zum ersten Mal. Am Samstag erweckte Universal Pictures den Schauspieler noch einmal zum Leben - mit der Premiere des ersten Kinotrailers zu Walkers letztem Film "Fast & Furious 7".

Mit Tränen in den Augen beobachteten Fans am Universal Walk in den Universal Studios, wie der damals 40-Jährige ein letztes Mal in seinen getunten Wagen steigt und von seinem Kollegen Vin Diesel auf der Leinwand gefragt wird: ",Bist Du nervös?". Ist er natürlich nicht.

Was folgt, ist Adrenalin pur. Diesel, Tyrese, Michelle Rodriguez, Ludacris und Walker sitzen in ihre Turbountersätzen, die Luke eines riesigen Transportflugzeugs öffnet sich - und die Autos samt Insassen stürzen aus dem Flieger Richtung Erde.

Ein ganz besonderer Mensch

Vin Diesel präsentierte diesen ganz besonderen Trailer und eröffnete dem Publikum anschließend mit leicht verklemmter Stimme: "Wir wollten diesen Film für Paul fertigmachen. Wir mussten ihn fertigmachen."

Walker war inmitten der Dreharbeiten für "Fast & Furious 7" bei einem Autounfall in einem Porsche mit seinem Kumpel Roger Rodas ums Leben gekommen, als der Carrera GT bei überhöhter Geschwindigkeit gegen einen Baum geknallt war. Walker war der Beifahrer.

Vier Monate nach Walkers Tod entschied das Studio zusammen mit Regisseur James Wan, die Dreharbeiten zum Film fortzusetzen. Neben den Stars wurden die Brüder von Walker, Caleb, 36, und Cody, 25, angestellt, um ihren toten Bruder zu doublen.

Vin Diesel über den Film und seine Erinnerung an Walker: "Ich möchte damit meinen Bruder Paul ehren. Es war schwierig, zur Arbeit zu kommen. Paul war allgegenwärtig. Und er ist heute hier unter uns. Da bin ich mir ganz sicher. Er war ein ganz besonderer Mensch."

In Deutschland kommt "Fast & Furious 7" voraussichtlich am 2. April 2015 in die Kinos.