VG-Wort Pixel

Mat George Er wurde nur 26 Jahre alt: US-Podcaster stirbt nach Unfall – Fahrer auf der Flucht

US-Podcaster Mat George starb bei einem Unfall
US-Podcaster Mat George starb bei einem Unfall
© matchu_chutrain/Instagram
Mit seinem Podcast "She Rates Dogs" erreichte er vor allem in den USA viele Fans: Mat George ist im Alter von nur 26 Jahren gestorben. Er wurde Opfer eines Unfalls mit Fahrerflucht.

In den USA erlangte er durch seinen Podcast "She Rates Dogs" Bekanntheit: Mat George ist im Alter von nur 26 Jahren ums Leben gekommen. Der Comedian starb am Wochenende infolge eines Autounfalls in Los Angeles. Laut dem Los Angeles Police Department war George in der Nacht auf Samstag zu Fuß an einer Straße unterwegs, als er von einem Auto erfasst wurde und noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Fahrer des Wagens beging Fahrerflucht. Die Polizei bittet deshalb mögliche Zeugen des Unfalls, sich zu melden. Für Informationen, die zur Identität des Täters führen, ist sogar eine Belohnung von 50.000 Dollar ausgesetzt.

Podcast "She Rates Dogs" mit Michaela Okland

George moderierte gemeinsam mit Michaela Okland den Podcast "She Rates Dogs", in dem sie Beziehungsthemen diskutierten. George schilderte dabei seine Dating-Erfahrungen als schwuler Mann, Okland berichtete von ihren Erlebnissen als Single-Frau.

Okland bestätigte den Tod ihres Freundes auf Twitter. "Leute, ich möchte, dass ihr es von mir erfahrt und nicht aus den Medien. Mat wurde letzte Nacht bei einem Unfall mit Fahrerflucht getötet. Mir fehlen momentan wirklich die Worte. Ich wünschte, ich könnte jeden kontaktieren, der ihn persönlich kannte, aber ich schaffe es zurzeit nicht", twitterte die Amerikanerin.

Sie hatte die Website "She Rates Dogs" im Dezember 2018 gegründet. Zunächst als "lustige Plattform für Frauen, um ihre beschissenen und lächerlichen Erfahrungen in der Dating-Welt zu teilen", wie Okland schreibt. Im vergangenen Jahr produzierte sie dann gemeinsam mit ihrem besten Freund Mat George die erste Podcast-Folge von "She Rates Dogs".

Mat George zog 2020 nach Los Angeles

Der Erfolg war enorm – das Duo hat vor allem in den USA und in Großbritannien zahlreiche Fans. George kündigte dafür seinen Job in der Medizinbranche und zog von Arizona nach Los Angeles. Bisher sind 49 Episoden des Podcasts erschienen. Eine neue Folge sollte eigentlich am 20. Juli gesendet werden, aber nach Georges Tod werde diese wohl auf Eis gelegt, gab Michaela Okland via Twitter bekannt.

"Ich weiß, dass ich in den kommenden Jahren sehr glücklich sein werde, dass es so viele Aufnahmen von Mats Lachen gibt, die ich mir noch einmal anhören kann. Ich bin noch nicht bereit, über alles zu sprechen oder die Vergangenheit zu benutzen, um ihn zu beschreiben. Ich denke, ihr alle wusstet, nachdem ihr ihm nur zehn Sekunden zugehört habt, wie lebendig, liebevoll, tolerant und wunderbar Mat George ist. Diese Gemeinschaft hat ihn so glücklich gemacht", twitterte Okland.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker