HOME
Das Auto ist komplett ausgebrannt, nachdem es angezündet wurde, um Fahrerflucht zu vertuschen

Verkehrsunfall

Mann verbrennt sein Auto, um Fahrerflucht zu vertuschen

Es sollte niemand mitbekommen: Ein Mann aus NRW zündet sein Auto an, um Beweise zu zerstören. Er fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit ein älteres Ehepaar an und beging dann Fahrerflucht.

"Tatort: Für immer und dich": Die Kommissare Franziska Tobler (Eva Löbau) und Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) ermitteln

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Sonntag

Unfall in Texas

Von wegen Fahrerflucht – US-Motorradcops fahren sich gegenseitig über den Haufen

Das angefahrene Kind starb zwei Wochen nach dem Unfall an seinen schweren Kopfverletzungen

Nachrichten aus Deutschland

Frau von Auto erfasst und für hirntot erklärt - Täter begeht Fahrerflucht

USA: Mit diesem Brief überführt ein Mädchen eine Busfahrerin nach Fahrerflucht

USA

Busfahrerin begeht Fahrerflucht – mit diesem Brief wird sie von einem Kind überführt

NEON Logo
Blaulichter mit der Aufschrift "Unfall"

Sachsen-Anhalt

Mit 2,8 Promille – Bürgermeisterin entschuldigt sich für Unfall und Fahrerflucht

"Berlin - Tag & Nacht": Basti wird klar, dass er schnell an Geld kommen muss

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

Vorschau

TV-Tipps am Montag

Fahrerflucht: Nach diesem Auffahrunfall in England flüchten alle 9 Insassen

Geräumiger Honda Civic

Skurrile Fahrerflucht: Aus diesem Unfallwagen stürmen mehr Leute als man denkt

In Hamburg hat ein Fahrradahrer einen Dreijährigen angefahren und ist danach geflüchtet

Hamburg

Radfahrer überfährt Dreijährigen und begeht Fahrerflucht

Gleich zwei Zwischenfälle ereigneten sich am Freitagabend am Flughafen Köln/Bonn (Symbolbild)
+++ Ticker +++

Nachrichten aus Deutschland

Verdächtiges Gespräch: Mallorca-Flieger in Köln/Bonn evakuiert

Radprofi Chris Froome vor einem Rennen im April 2017

Schock im Training

Dreifacher Toursieger Chris Froome von Auto gerammt

Skizze des Unfallgeschehens

Aufklärung einer Fahrerflucht

Zwei Jungen helfen der Polizei mit dieser Skizze

Eine junge Frau tippt auf ihrem Smartphone eine SMS, während sie Auto fährt

Durch SMS abgelenkt

Tödlicher Unfall mit Handy am Steuer - für das Gericht ist es versuchter Mord

Hinter dem Scheibenwischer eines Streifenwagens fand die Polizei den Brief

Bochum

Polizei schreibt an Fahrerflüchtigen - und erhält Antwort

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht im Kühler

"Angst verjährt nie!"

Polizei appelliert mit offenem Brief an flüchtigen Täter

Polizist Timo A. sitzt mit gesenktem Kopf im Gerichtssaal

Fahrerflucht mit Todesfolge

Polizist muss ins Gefängnis - er rammte einen Motorradfahrer und flüchtete

Klaus Haberstroh mit seinem Motorrad

Fahrlässige Tötung oder Mord?

MEK-Beamter überfährt Motorradfahrer - und flüchtet

Suge Knight war eine zentrale Figur in tödlichen Fehde zwischen Rappern der West- und Ostküste der 90er Jahre

Anklage wegen Mordes

US-Rapper Suge Knight weist Vorwürfe zurück

Rücksichtslose Autofahrerin

"#Scheißradfahrer vom Sattel geholt"

Von Gernot Kramper

Verrückter Verkehrssünder

Chaotische Fahrerflucht wird zum Netzhit

Irres Youtube-Video

Die dümmste Fahrerflucht aller Zeiten

Zusammenbruch von Chris Brown

Emotionaler Stress war der Grund

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(