VG-Wort Pixel

Robert Maraj Der Täter beging Fahrerflucht: Vater von US-Musikerin Nicki Minaj bei Unfall getötet

Rapperin Nicki Minaj kommt zur Met-Gala ins Metropolitan Museum of Art
Der Vater der 38-jährigen Musikerin Nicki Minaj wurde in einem Unfall getötet. Der Verursacher beging Fahrerflucht.
© Jennifer Graylock / PA Wire / DPA
Der Vater der US-Rapperin Nicki Minaj wurde bei einem Unfall tödlich verletzt. Nachdem er von einem Auto überfahren wurde, erlag der 64-Jährige im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Die 38-jährige US-Rapperin Nicki Minaj hat ihren Vater verloren. Der 64-jährige Robert Maraj wurde laut US-Medienberichten in Long Island, New York, angefahren, der Verursacher des Unfalls beging offenbar Fahrerflucht. Die Polizei ermittelt. Zunächst bestätigte ein Sprecher von Nicki Minaj gegenüber "People", dass der Vater der Sängerin gestorben ist. Mittlerweile bestätigte auch ein Polizeisprecher seine Identität.

Nicki Minaj äußerte sich bisher nicht

Robert Maraj sei am Freitag gegen 18:15 Uhr Ortszeit an einer Straße entlang gelaufen, als er von einem Fahrzeug angefahren wurde, berichtete das US-Promiportal "TMZ". Zeugen hätten der Polizei demnach keine Beschreibung des flüchtigen Fahrers geben können. Maraj wurde dem Bericht zufolge in ein örtliches Krankenhaus gebracht, wo er am Wochenende an seinen Verletzungen starb.

Quellen:"People", "TMZ"

meh SpotOnNews AFP

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker