HOME

Promi-Kinder: Victoria gebärt, J. Lo. schweigt

Angeblich sollen die Beckhams in Erfurt ihr zweites Kind gezeugt haben. Nun wurde Victoria zum dritten Mal Mutter. Bei "Wetten, dass...?" saß Jennifer Lopez und musste sich fragen lassen, wie es um ihr Mutterglück bestellt ist.

Victoria Beckham hat einen dritten Jungen geboren. Der Sohn des für Real Madrid spielenden Fußballstars David Beckham erblickte in Madrid das Licht der Welt, sagte ein Sprecher des Paares in London. Das Baby sei per Kaiserschnitt auf die Welt gekommen, hieß es weiter. Das Ex-Spice Girl hat gemeinsam mit ihrem Ehemann bereits zwei Söhne, den fünfjährigen Brooklyn, und Romeo, 2.

Bis zum dritten Kind ist es für US-Sängerin Jennifer Lopez auf jeden Fall noch weit. Die Frage, ob sie ein Kind erwartet, hatte die in den vergangen Tagen so manchen bewegt. Thomas Gottschalk wollte in seiner ZDF-Show "Wetten, dass..?" die Anwesenheit der Popdiva nutzen, und am Samstagabend ein Bekenntnis entlocken. Mehr als die Gerüchte weiter anzuheizen schaffte der Showmaster allerdings nicht. Gottschalk flirtete mit ihr vergeblich: "Nicht fragen!", bat die erkältete J. Lo.

Auch nach der Show ging es auf einer Party im Domhotel unterhaltsam zu. Lopez war jedoch nicht mehr dabei. Sie soll im "Hotel Elephant" in Weimar übernachtet haben. Dort war laut Gerüchten im Jahr 2001 nach der damaligen "Wetten, dass..?"-Show aus Erfurt das zweite Kind von David und Victoria Beckham gezeugt worden.

DPA / DPA