VG-Wort Pixel

"Pitch Perfect"-Star Ein Regisseur und ein Schauspieler: Rebel Wilson berichtet von sexueller Belästigung

Rebel Wilson
Rebel Wilson hat in einem Interview über sexuelle Belästigung gesprochen.
© Richard Shotwell/ / Picture Alliance
Schockierender Bericht von Rebel Wilson: Die Australierin berichtet in einem Interview, sie sei sexuell belästigt worden - und das gleich mehrfach.

Sie ist vor allem durch Komödien bekannt und hat ihre Karriere auf dem Image der lustigen, etwas moppeligen Blondine aufgebaut. Doch diesem Image will Rebel Wilson nicht mehr länger entsprechen. Seit einiger Zeit schon arbeitet sie an einer Image-Korrektur. Hat sich für einen gesunden Lebensstil entschieden anstatt sich auf Wunsch der Produzenten Pfunde anzufressen.

Auch sonst scheint die 41-Jährige nicht mehr länger gewillt, gute Miene zum bösen Spiel zu machen. In einem Interview mit dem britischen Fernsehsender BBC packte die Australierin über ihre Erfahrungen in der Filmbranche aus - und berichtet von zwei Fällen sexueller Belästigung.

Der erste Fall liegt schon eine Weile zurück, sie habe sich in ihren 20ern befunden. Sie sei zu einem Treffen mit einem großen Filmregisseur auf ein Hotelzimmer gekommen. "Ich dachte, es gehe in dem Gespräch um Comedy", erinnert sich Wilson. "Er versuchte, mir mehr und mehr Alkohol zu geben", schildert sie den weiteren Verlauf.

Rebel Wilson verließ das Hotelzimmer

Dann bekam der - nicht namentlich genannte - Regisseur einen Anruf seiner Ehefrau, und die Schauspielerin hörte mit an, wie die ihrem Mann sagte: " Du bist mit Rebel in dem Hotelzimmer, du willst mit ihr schlafen...". Sie habe daraufhin schnell den Raum verlassen und nie wieder darüber geredet, schildert Wilson.

Der zweite Vorfall habe sich bei Dreharbeiten in Hollywood zugetragen. Sie sei in die Kabine des männlichen Co-Stars eingeladen worden, der habe die Hosen heruntergelassen und sie zu einer eindeutigen Handlung aufgefordert, als sie den Raum betrat. Die Freunde des Schauspielers hätten die Szene mit ihren Handys gefilmt. 

Rebel Wilson nimmt 18 Kilo ab: So sieht der "Pitch-Perfect"-Star jetzt aus

Sie sei schockiert gewesen, doch die Männer hätten nur gelacht. Ihr Agent habe den Vorfall daraufhin beim Studio gemeldet. Es sei bereits die vierte Beschwerde über diesen Schauspieler gewesen. 

Wie Rebel Wilson der BBC sagte, habe sie erst jetzt die Courage, über dieses "ekelige" und unangemessene Verhalten zu sprechen.

Verwendete Quelle: "Daily Mail"

che

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker