HOME

RTLplus: Beatrice Egli bekommt eine eigene Schlagershow

Schlager-Fans sollten sich künftig den Mittwochabend freihalten: RTLplus plant einen festen Sendeplatz für diese Musikrichtung. Dabei spielt Beatrice Egli eine wichtige Rolle.

Beatrice Egli

Beatrice Egli kommt demnächst vier Mal auf Sendung.

Picture Alliance

Seit Jahren boomt in Deutschland Schlagermusik. Nicht erst seit dem gigantischen Erfolg von Helene Fischer ist diese Musikrichtung wieder en vogue. Daneben haben sich auch viele andere Künstler etabliert, von Beatrice Egli bis Ella Endlich, von Kerstin Ott bis Voxxclub. Im Zuge der Schlagerrenaissance feiern auch altgediente Stars wie Roland Kaiser ungeahnte Erfolge und spielen landesweit in ausverkauften Stadien.

Höchste Zeit also, diesem Stil auch im Fernsehen mehr Raum zu geben. Der TV-Sender RTLplus plant sogar einen festen Wochentag für Schlager ein. Ab Ende Oktober wird der Mittwoch im Zeichen dieser Musikrichtung stehen. Der Startschuss fällt am 23. Oktober mit der Wiederholung der 2016 erstmals ausgestrahlten, von Barbara Schöneberger moderierten Show "Merci Udo - Deutschland sagt Danke", die dem Schaffen des vor fünf Jahren verstorbenen Sängers und Komponisten Udo Jürgens gewidmet war. Xavier Naidoo, Conchita, Howard Carpendale, Max Giesinger, Maite Kelly und Vicky Leandros singen dabei seine Evergreens.

Beatrice Egli moderiert mit Eloy de Jong

Im November gibt es dann frische Inhalte: Ab dem 6.11. werden vier Folgen des neuen Show "Ich find Schlager toll" gesendet, die von Beatrice Egli und Eloy de Jong moderiert wird. Dort geht es um verschiedene Rankings, etwa der beliebtesten Schlagersongs, der beliebtesten Sängerinnen und Sängern oder den beliebtesten Party-Hits. Mitwirken werden unter anderem Jürgen Drews, Uwe Hübner, Bernhard Brink, Anna-Maria Zimmermann und Ireen Sheer. 

Inka Bause und Joachim Llambi moderieren die im Dezember ausgestrahlte "Schlagernacht des Jahres 2019". In der vier Stunden langen Aufzeichnung treten Stars wie Howard Carpendale, Matthias Reim, Michelle, Fantasy, Jürgen Drews, Kerstin Ott und Voxxclub auf. 

Daneben dürften sich die Zuschauer auch auf populäre Musik aus Amerika freuen: Der Sender überträgt das"Country Music Awards-Fest“, die Aufzeichnung eines Livekonzerts aus Nashville mit Carrie Underwood, Blake Shelton, Billy Ray Cyrus und Blue Honey. Beim "Country Music Award Christmas" bringen Künstler wie Lady Antebellum, Chris Young, Brett Young oder Rascal Flatts weihnachtliche Stimmung in die heimischen Stuben.

che