HOME

Ryan-Dunn-Tattoo: Wee Man trägt den Random Hero am Bein

Jason Acuna, bei "Jackass" unter dem Namen Wee Man bekannt, verarbeitet den Verlust seines Freundes Ryan Dunn aus seine eigene Weise: Er ließ sich ein Tattoo mit dem Gesicht des Kollegen stechen. Und stellte das vollendete Werk als Video ins Netz.

Mit einem Tattoo auf seiner Wade hat Jason "Wee Man" Acuna seinem verstorbenen Kollegen Ryan Dunn Tribut gezollt. Der "Jackass"-Star kam am Montag, 20. Juni, bei einem Autounfall ums Leben. Nun trägt Wee Man, der bürgerlich Jason Acuna heißt, dessen Gesicht als Tattoo auf seinem Bein, um zu beweisen, wie viel ihm sein Freund bedeutete.

"Nachdem Ryan verstorben war, habe ich mich gefragt: 'Wie kann ich etwas für Ryan tun?' Nun, es ist wahrscheinlich etwas, das er für jeden von uns gemacht hätte, wenn einer von uns in der Situation gewesen wäre. Ich lasse ihn mir auftätowieren", erklärte er zuvor.

Das Tattoo zeigt Dunn mit einer Zigarette sowie die Worte "Random Hero!" (zu Deutsch: Held durch Zufall), was Dunns Akteurs-Name bei "Jackass" war. Wee Man hätte sich lieber aus anderen Gründen mit dem Konterfei seines Kollegen verziert: "Ich wünschte, ich hätte eine Wette verloren und Dunn wäre immer noch hier, und ich hätte sein Gesicht auf mir."


Dunn war mit seinem Auto mit mehr als 200 Stundenkilometern in einen Baum gerast, nachdem er von der Straße abgekommen war. Dabei lag sein Blutalkohol Berichten zufolge bei 1,96 Promille - weit über dem gesetzlichen Grenzwert.

bal/Bang
Themen in diesem Artikel