HOME

Sandy Meyer-Wölden: Der Hochzeitstermin stand schon fest

Der Termin stand schon fest: Bei ihrem geplanten "Wetten, dass...?"-Auftritt wollten Boris Becker und Sandy Meyer-Wölden das Datum ihrer Hochzeit bekannt geben, verriet die 25-Jährige jetzt in einem Interview. Unterdessen gibt es neue Gerüchte über eine Liaison zwischen Becker und seiner Ex-Freundin.

Einen Hochzeitstermin hatten Boris Becker und seine Ex-Verlobte Sandy Meyer-Wölden schon - und wollten ihn auch live im Fernsehen bekanntgeben. Das erzählte die 25-Jährige jetzt in einem Interview mit der "Bild am Sonntag". Auf die Frage, ob es geplant war, dass die beiden bei der "Wetten, dass...?"-Sendung (ZDF) am 8. November ihren Hochzeitstermin verkünden, antwortete Meyer-Wölden: "Ja, das stimmt", und "es gab ein Datum, einen Ort, einen Hochzeitsplaner."

Zur Zeit habe sie keinen Kontakt zu Becker, sagte Meyer-Wölden dem Blatt. Zu den Gründen der Trennung sagte sie nichts. Becker hatte erklärt: "Keine dritte Person war schuld oder involviert. Wir beide haben den Alltag nicht zusammen geschafft. Vielleicht ist auch der Altersunterschied von 15 Jahren zu groß." Die beiden hatten sich im August verlobt. Am 4. November hatte Becker überraschend die Trennung bekanntgegeben.

Sandy Meyer-Wölden, die in Interviews immer wieder betont, die Verlobung sei kein PR-Gag gewesen, sondern sie habe den 15 Jahre älteren Becker "wirklich geliebt", leidet sichtlich unter der Trennung. Fünf Kilo soll die ohnehin schon schlanke Blondine in den letzten Wochen abgenommen haben. Sie habe keinen Appetit und würde stattdessen nur noch rauchen, sagte ein Bekannter von Meyer-Wölden der "Bild"-Zeitung.

Unterdessen gibt es neue Gerüchte um eine Beziehung Beckers zu seiner Ex-Geliebten Lilly Kerssenberg. Nach Informationen der "Bild" hält sich der ehemalige Tennisprofi derzeit mit Kerssenberg in Dubai auf. In der vergangenen Woche hatte er Behauptungen dementiert, er sei wieder mit Kerssenberg zusammen. In Dubai sind sowohl Becker, als auch Meyer-Wölden zur Eröffnung des Luxus-Hotels "Atlantis The Palm" eingeladen. Bisher hat keiner der beiden abgesagt, sodass es drei Wochen nach der Trennung eventuell zu einem ersten Zusammentreffen zwischen Becker und Meyer-Wölden kommen könnte.

DPA/AP/jum / AP / DPA