HOME

Sarah Jessica Parker: Leihmutter bringt Zwillinge zur Welt

Das Schauspielerpaar Sarah Jessica Parker und Matthew Broderick hat Familienzuwachs bekommen. Eine Leihmutter brachte gesunde Zwillinge zur Welt. An die Namen der beiden Mädchen wird man sich jedoch erst gewöhnen müssen.

Schauspielerin Sarah Jessica Parker, 44, und ihr Mann Matthew Broderick, 47, sind Eltern von Zwillingen geworden. Die von einer Leihmutter ausgetragenen Mädchen seien am Montag zur Welt gekommen, teilte das Paar durch einen Sprecher mit. "Marion Loretta Elwell Broderick wog 2580 Gramm und Tabitha Hodge Broderick 2721 Gramm", hieß es in der Mitteilung. Hodge und Elwell seien Nachnamen von Parkers Seite. "Den Babys geht es wunderbar und die ganze Familie ist überglücklich".

Wie der Lokalsender WTRF berichtete, brachte die Leihmutter die beiden Mädchen in einem Krankenhaus im US-Staat Ohio zur Welt. Parker und Broderick hielten sich zur Geburt in dem Krankenhaus auf, hieß es weiter.

Das Paar ist seit fast zwölf Jahren verheiratet und hat bislang einen Sohn, James Wilkie, 6. Schon länger hatten sich beide weitere Kinder gewünscht. Mit einer Schwangerschaft habe es nicht geklappt, deshalb engagierten Parker und Broderick eine Leihmutter, berichtete "people.com" im April. "Die ganze Familie ist außer sich vor Freude", teilten sie damals mit. Demnächst wird Sarah Jessica Parker erneut als Carrie Bradshaw vor der Kamera stehen, um die Fortsetzung des Filmes "Sex and the City zu drehen." Der Streifen soll im Frühjahr 2010 in die Kinos kommen.

jum/DPA / DPA
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.