HOME

Fashion Week Berlin: Ihr erstes Mal: Sarah Lombardi bei der Modewoche

Ihr Auftritt interessierte mehr als die neue Mode: Sarah Lombardi zeigt sich nach dem Ehe-Aus mit Pietro wieder im Rampenlicht und besuchte die Fashion Week in Berlin. Für die 24-Jährige eine Premiere.

Sarah Lombardi

Premiere für Sarah Lombardi: Die 24-Jährige besuchte erstmals die Fashion Week in Berlin. Bei der Show des Labels Riani saß sie neben Cathy Hummels in der Front Row. Es war der erste öffentliche Auftritt der Sängerin nach ihrer gescheiterten Ehe mit Pietro Lombardi. Das Paar hatte monatelang für Schlagzeilen gesorgt und bezog nun auch in Interviews mit der "Bild"-Zeitung und der Zeitschrift "Grazia" Stellung. "Ich bereue, dass ich Pietro betrogen habe. Ich habe einen großen Fehler gemacht", sagte Sarah Lombardi. Sie hoffe, dass es im neuen Jahr für sie wieder bergauf gehe.

Ihr Auftritt interessierte mehr als die neue Mode: Sarah Lombardi besuchte erstmals die Berliner Fashion Week und nahm bei der Show des Labels Riani in der ersten Reihe Platz. An ihrer Seite saß Cathy Hummels, die in Sachen Mode schon jede Menge Erfahrung hat und sogar eine eigene Kollektion vorstellte, die sie für das Label "The Mercer N. Y." entworfen hat. Die beiden Frauen schossen fleißig Selfies, die Lombardi anschließend auf ihrer Facebookseite veröffentlichte.

Über ihre gescheiterte Ehe mit Pietro Lombardi wollte Sarah nicht sprechen. Dafür kündigte sie an, sich wieder mehr auf ihre Musikkarriere konzentrieren zu wollen. Auch weitere Dreharbeiten mit dem Sender RTL II seien geplant. Worum es in den Dokumentationen gehen soll, ließ Lombardi offen.

Sarah Lombardi bereut, dass sie Pietro betrogen hat

Dafür bezog sie in zwei Interviews - mit der "Bild"-Zeitung und mit der Zeitschrift "Grazia" - Stellung zu den Ereignissen der vergangenen Monate. Im Oktober tauchten Fotos auf, die Sarah Lombardi gemeinsam mit ihrem Ex-Freund Michal T. zeigten. Es folgte ein wochenlanges Hin und Her zwischen Sarah und Pietro Lombardi, inklusive Polizeieinsatz wegen häuslicher Gewalt und einem Video, in dem Pietro Lombardi seine Noch-Ehefrau wüst beschimpft. Ende Oktober gab das einstige DSDS-Paar schließlich seine Trennung bekannt. "Ich bereue, dass ich Pietro betrogen habe. Ich habe einen großen Fehler gemacht", sagte Sarah Lombardi der "Bild". Ein Liebes-Comeback haben sowohl sie, als auch Pietro mehrfach ausgeschlossen.

Bei der Modewoche in Berlin traf Sarah Lombardi nun auf zahlreiche Promis, die sich wie sie die neuen Herbst-Winter-Kollektionen ansahen, darunter Jenny Elvers nebst Verlobtem Steffen von der Beeck oder den GNTM-Kandidatinnen Fata Hasanovic und Kim Hnizdo. Die ganz großen Namen lassen noch auf sich warten. Immerhin, bei Marc Cain schaute US-Schauspielerin Kate Bosworth vorbei.

Pietro und Sarah Lombardi
jum