HOME

RTL-Kuppelshow: "Schlimme, nicht heilbare Krankheit" - Fans in Sorge um "Schwiegertochter gesucht"-Kandidat Ingo

Er war einer der Kultkandidaten bei "Schwiegertochter gesucht": Ingo aus dem Rheinland fand im vergangenen Jahr in der Show seine große Liebe. Doch jetzt schockt er seine Fans mit einer traurigen Nachricht.

Schwiegertochter gesucht: Ingo und seine Eltern im heimischen Wohnzimmer

Ingo und seine Eltern im heimischen Wohnzimmer: Bei "Schwiegertochter gesucht" warb der 25-Jährige auch um die Kult-Kandidatin Beate. Geklappt hat es schließlich mit Annika.

Vier Jahre lang suchte er bei "Schwiegertochter gesucht" die große Liebe, im vergangenen Jahr wurde er fündig. Ingo traf in der Show von Vera int Veen die Kandidatin Annika, in die er sich sofort verliebte. Aus den beiden wurde ein Paar, sie sind bis heute zusammen. Doch eine schlimme Nachricht trübt das Glück der beiden.

Wie das Paar am Montagabend auf seiner Facebook-Fanpage bekannt gab, leider Ingo an einer "schlimmen, nicht heilbaren Krankheit". Nähere Angaben machten sie nicht. Allerdings müsse der 28-Jährige "sehr starke Medikamente nehmen", die auch dazu geführt hätten, dass der übergewichtige TV-Star weiter zugenommen habe. 

Ingo erhält böse Kommentare wegen seines Übergewichts

Unterzeichnet ist die Nachricht mit "Ingo und Annika". Beide sahen sich offenbar zu der Mitteilung veranlasst, nachdem sie in Kommentaren in sozialen Netzwerken wegen ihres Übergewichts beleidigt wurden. "Wir wissen, dass wir dick sind. Das braucht man uns nicht zu sagen", heißt es in der Facebook-Nachricht, die das Paar am Montagabend veröffentlichte. Sie seien dabei, etwas gegen ihr Übergewicht zu unternehmen.

Hallo liebe Fans! Erst einmal ein riesen DANKESCHÖN an euch, für die ganzen Gratulationen. Wir werden uns nun wieder...

Gepostet von Ingo und Annika Fanpage am Sonntag, 9. Juni 2019

Am Sonntag hatte das Paar ein gemeinsames Foto von sich veröffentlicht, das sie in einem Düsseldorfer Restaurant zeigt. "Wir lassen den Tag nun schön in unserem Stammlokal ausklingen", schrieben sie zu dem Bild, das beide mit einem Gläschen Sekt zeigt. In Kommentaren gingen dann einige User auf das starke Übergewicht von Ingo ein, und problematisierten seine Lebensweise.

Hallo liebe Fans. Wir lassen den Tag nun schön in unserem Stammlockal ausklingen. Habt alle schöne Pfingsten. Liebe Grüße Ingo und Annika

Gepostet von Ingo und Annika Fanpage am Sonntag, 9. Juni 2019

Ingo und Annika wollen sich zurückziehen

Als Reaktion darauf wollen sich beide wieder "etwas zurückziehen", wie sie den 32.000 Followern ihrer Fanpage bekannt gaben. "Wir wissen, dass wir dick sind, das braucht man uns nicht zu sagen", schreibt das Paar. Nach eigenen Angaben wollen sie daran etwas ändern. Die Krankheit von Ingo stehe dem aber im Moment im Weg. Seine Medikamente hätten "aufschwemmende Wirkung."

mai
Themen in diesem Artikel