HOME

Siebte Staffel "Bauer sucht Frau": Alle wollen Philipp

Am Montag startet die neue Stafffel, und der schwule Philipp ist schon jetzt der neue Star bei "Bauer sucht Frau". Der Zustrom an E-Mails und Briefen reißt kaum ab.

Von Jens Maier

Er ist der Brad Pitt unter den deutschen Landwirten: "Du bist supernett", "… süß", "… sexy" und "ich will dich unbedingt kennenlernen" - nur einige der Komplimente, die der 28-jährige Bauer Philipp derzeit zu hören bekommt. Ab Montag wird er in der neuen Staffel von "Bauer sucht Frau" zu sehen sein. Nach Bauer Heinrich und Josef und Narumol scheint der homosexuelle Philipp der neue Star der Show zu werden.

Im vergangenen Juni, am Pfingstmontag, wurde er zusammen mit den anderen 13 neuen Kandidaten in einer Sondersendung von "Bauer sucht Frau" vorgestellt. Der Sender gibt sich progressiv: Philipp ist der erste Bauer, der in der erfolgreichen RTL-Show einen Mann sucht. Und der "fleißige Pferdewirt", wie Moderatorin Inka Bause den Mann aus Nordrhein-Westfalen in typischer Manier nennt, scheint ein echter Herzensbrecher zu sein. Denn der Ansturm auf den schwulen Landwirt ist enorm.

Philipp erhielt die meisten Zuschriften

"Selbst jetzt, Wochen nach der Ausstrahlung der Vorstellungssendung, erhält er noch täglich etliche Briefe und E-Mails", bestätigt eine RTL-Sprecherin. Von allen Kandidaten der siebten Staffel habe Philipp mit Abstand am meisten Zuschriften bekommen. "Und es ist nicht nur Post von Männern darunter", sagt die Sprecherin, "auch Frauen schreiben ihm."

Doch Philipp will keine Frau. Mit 14 Jahren hat er gemerkt, dass er homosexuell ist. Eine schwierige Zeit für den auf dem Land groß gewordenen Jungen. Philipp outet sich dennoch. Seine Familie hielt stets zu ihm. Heute bewirtschaftet er zusammen mit seinen Eltern den 84 Hektar großen Milchbetrieb in Nordrhein-Westfalen, hat dort zudem eine Pferdepension mit 30 Tieren eingerichtet.

Zu seinem Glück fehlt Philipp jetzt nur noch ein Mann. Wie der aussehen soll, weiß der 28-Jährige ziemlich genau: "Er darf nicht zu jung sein, zwischen 25 und 35. Und es ist mir lieber, wenn er forsch ist und nicht zurückhaltend", beschreibt er seinen Traummann. Dass sich sein neuer Partner mit seiner Familie gut versteht, ist ihm besonders wichtig. Ohne das gehts nicht auf dem Bauernhof, da unterscheidet sich der schwule Philpp nicht von den anderen Landwirten.

Sechser im Lotto

Im Reigen der sonstigen Kandidaten erscheint er wie ein Sechser im Lotto. Philipp ist groß, dunkelblond, hat muskulöse Oberarme, leuchtende Augen, ein keckes Lächeln. Bei einer stern.de-Abstimmung über den attraktivsten Kandidaten bekam er mit Abstand die meisten Stimmen. Und auch in den "Bauer sucht Frau"-Foren erhält er geradezu euphorische Kommentare. Alle wollen Phlipp.

Dennoch ist die Männersuche für ihn ein Problem. Drei gescheiterte Beziehungen hat er bereits hinter sich. "Immer wieder wurde mir vorgeworfen: Deine Pferde und Hunde sind dir wichtiger", sagte Philipp der Zeitschrift "In". Und er macht keinen Hehl daraus, dass seine Arbeit für ihn Priorität hat. "Natürlich stehen die Tiere bei mir an erster Stelle." Da kam ihm die Idee, seinen Traummann mit Hilfe von "Bauer sucht Frau" zu finden.

Eine mutige Entscheidung. "Meine Eltern meinten nur scherzhaft: 'Du bist bekloppt'", sagt Philipp über seine Bewerbung bei der Show. In den vorangegangen Staffeln sind schwule Kandidaten in letzter Sekunde abgesprungen, weil sie dem Stress nicht gewachsen waren. "Sie bekamen Druck aus ihrem Dorf, aus der Gesellschaft", sagt Inka Bause - und freut sich, mit Philipp einen schwulen Bauern gefunden zu haben, der dem gewachsen ist. "Seine Teilnahme ist ein Statement für Toleranz, gerade auf dem Land."

Wer soll Philipps Herzblatt sein?

Ob sich die vielen Bewerber Gedanken über die Probleme gemacht haben, die das Landleben mit sich bringt? Tausende von Männern wollten Philipp kennenlernen, zwei haben es bis zum sogenannten Scheunenfest geschafft. In der Sendung am Montag muss sich Philipp zwischen dem blonden Steffen, 29, aus Hessen und Veit, 38, aus Nordrhein-Westfalen entscheiden. Einen von beiden wird er für eine Woche auf seinen Hof einladen. "Wenn ich mich verliebe, es der Richtige ist, will ich auch heiraten", sagt Philipp.

Bis es soweit ist, dürfen seine Fans weiterhin von einem Date mit ihm träumen. Für die allermeisten wirds beim Traum bleiben. Eben genau so wie bei Brad Pitt.

"Bauer sucht Frau" läuft am Montagabend um 21.15 Uhr auf RTL