HOME

Sophia Thomalla: Bei Langeweile im Bett hilft ein Sei­ten­sprung

Auf Sex im Altersheimmodus steht Sophia Thomalla gar nicht, für die 22-Jährige muss es schon Rock 'n' Roll sein. Und wenn sie den in einer Beziehung nicht mehr bekommt, hüpft die Schauspielerin einfach in ein anderes Bett.

Bei Langeweile im Bett wird sie nervös und die Rechnung hat gefälligst der Mann zu bezahlen: Sophia Thomalla spricht im Interview mit der "Bild"-Zeitung gewohnt offen über ihr Liebesleben. Die Schauspielerin, die derzeit mit Rammstein-Sänger Till Lindemann zusammen ist, steht dazu, dass sie in der Vergangenheit nicht immer treu war. "Ja, ich bin schon untreu geworden! Warum? Wenn Beziehungs-Sex vom Rock 'n' Roll in den Altersheimmodus purzelt, werde ich echt nervös", sagte die 22-Jährige der Zeitung. Im Klartext: "Wenn ich von jemandem nicht mehr angeturnt war, bin ich fremdgegangen!"

Und auch außerhalb des Bettes können es sich Männer mit der Tochter von "Tatort"-Ermittlerin Simone Thomalla schnell verscherzen. "Ich war mal mit meiner Mama und einem Schauspieler beim Essen. Danach guckt er auf die Rechnung und sagt: 'Den Wein zahle ich nicht mit, den habe ich ja gar nicht getrunken!' Was für ein Luschi! Ich lag vor Fremdschämen unterm Tisch ..." Wenn Man(n) die Ehre hat, von gleich zwei Thomalla-Frauen begleitet zu werden, darf er sich solche Erbsenzählerei natürlich nicht erlauben.

Wer noch mehr über Sophia Thomalla erfahren möchte: Im aktuellen "Playboy" zeigt die 22-Jährige weitere private Einblicke.

vim/Bang