HOME

SPÄTES GLÜCK: Denver-Stars Evans und Forsythe wollen heiraten

In der US-Serie »Denver Clan« hat es zwischen Krystle und Blake schon vor 20 Jahren gefunkt. Nun wollen sich Linda Evans und John Forsythe auch im wirklichen Leben das Ja-Wort geben.

Das Leben schreibt die schönsten Drehbücher und manchmal ist es auch umgekehrt: Vor 20 Jahren heirateten Krystle und Blake in der US-Serie »Denver Clan«. Nun sollen sich die Hauptdarsteller der Kultserie auch im wirklichen Leben das Ja-Wort geben, wie der Münchner Fernsehsender Neun Live mitteilte. Die 59 Jahre alte Linda Evans und John Forsythe, mittlerweile 84, planen demnach die Hochzeit im engsten Freundes- und Familienkreis. Auch nach den Dreharbeiten hätten sie nie den Kontakt verloren.

Nachdem Forsythes Frau Julie vor acht Jahren gestorben und Evans? langjährige Beziehung zu einem Sänger zerbrochen waren, fanden die beiden zueinander.

Erfolgs-Serie

Evans und Forsythe sind ihren Fans wohl besser als Krystle und Blake bekannt. Seit 1980 standen beide für die Erfolgs-Serie »Denver Clan« vor der Kamera. In den 220 Folgen durchlebten sie als Ehepaar Carrington alle Höhen und Tiefen des Seifenoper-Lebens. »Dynasty«, wie die Serie in den USA heißt, ist die wahrscheinlich erste Soap-Opera in der Geschichte des Fernsehens, in der hochkarätige Politiker mitgespielt haben: Ex-Präsident Gerald Ford und der ehemalige amerikanische Außenminister Henry Kissinger. Der Hollywood-Star Rock Hudson hatte in »Denver Clan« als attraktiver Pferdezüchter seinen letzten Auftritt im Fernsehen.

Alexis ganz zahm

Spätes Hochzeits-Glück traf Anfang des Jahres auch das Fernseh-Biest Alexis. Im Februar heiratete Joan Collins den 32 Jahre jüngeren Peruaner Percy Gibson. Nach vier Ehen will die Schauspielerin nun »die Füße hochlegen und mein neues Eheleben genießen«.

Themen in diesem Artikel