STEFFI GRAF UND ANDRE AGASSI Wann kommt das zweite Baby?


Sie ist überglücklich mit ihrem Sohn Jaden Gil und wünscht sich ein zweites Kind. Warum Steffi Graf noch Überzeugungsarbeit bei Ehemann Andre Agassi leisten muss.

Steffi Graf wünscht sich ein zweites Kind. Das verriet die ehemalige Weltklassetennisspielerin und Frau von Tennisstar Andre Agassi unlängst der Hamburger Zeitschrift »Gala«. Freunde des Paares berichteten, dass Steffi überglücklich als Mutter und Ehefrau sei.

Andre noch nicht bereit für zweites Baby

Obwohl er seine Rolle als Vater des kleinen Jaden genießt, ist US-Tennisstar Andre Agassi nach eigener Aussage noch nicht bereit für ein zweites Baby. Denn das bedeute mehr, als nur den Arbeitsaufwand zu verdoppeln, sagte der Ehemann von Steffi Graf.

Jaden Gil hat Mutti und Vati fest im Griff

Zwar bestimme der acht Monate alte Sohn Jaden Gil ihren Lebensrhythmus, doch der Kleine sei ein ruhiges Baby. »Ich habe mich keine Minute auf den Tennisplatz zurückgesehnt«, sagte die ehemalige Weltranglistenerste. Seinem kleinen Sohn verpasste Agassi kürzlich aus Versehen einen Haarschnitt, der an seinen eigenen kahl geschorenen Kopf erinnert, weil er falsche Klingen beim Schneiden verwendete. Der elf Monate alte Jaden sei aber viel hübscher als er selbst, meinte der Tennisstar.

Am Samstag findet zu Gunsten von Agassis Wohltätigkeitsorganisation zum siebten Mal das Grand Slam Konzert für Kinder in Las Vegas statt, bei dem unter anderem Elton John und Robin Williams auftreten.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker