VG-Wort Pixel

"The Whale" Brendan Fraser wird für 300-Kilo-Rolle gefeiert – und kämpft mit den Tränen

Schauspieler Brendan Fraser
Erhielt tosenden Applaus bei den 79. Internationalen Filmfestspielen von Venedig: Brendan Fraser.
© Cinzia Camela / Picture Alliance
Brendan Fraser gehört auf den 79. Internationalen Filmfestspielen von Venedig zu den Gewinnern: Für seinen Film "The Whale" erhielt der Schauspieler minutenlangen Beifall – und war sichtlich gerührt.

Am Sonntag feierte "The Whale" auf den 79. Internationalen Filmfestspielen von Venedig Premiere. Darin spielt Hollywood-Größe Brendan Fraser einen 300 Kilogramm schweren Englischprofessor, der nach dem Tod seines Liebhabers Trost in zwanghaftem Essen sucht. Der Film handelt von Selbstakzeptanz und Scham – und zählt bereits vor seiner Veröffentlichung zu den Höhepunkten des Kinojahres.

Minutenlanger Applaus für "The Whale" und Brendan Fraser

Hauptdarsteller Brendan Fraser hat seine Aufgabe anscheinend sehr gut gemacht, denn nach der Premiere erhielt der Schauspieler minutenlange Ovationen, die ihn daran hinderten, den Saal zu verlassen. Sichtlich gerührt bedankt sich Fraser beim Publikum und scheint nicht so recht zu wissen, wie ihm geschieht.

Zahlreiche Medien, darunter auch "Variety", schreiben, dass Fraser mit diesem Film eine ernste Chance auf einen Oscar habe. Die stehenden Ovationen und die Emotionalität des Publikums schreibt "Variety" auch dem offenbar herzzerreißenden Ende des Films zu.

Für "The Whale" musste Fraser ordentlich leiden – denn er selbst bringt das Gewicht des Mannes, den er verkörpert, nicht annähernd auf die Waage. Für seine Rolle trug er unterschiedliche sogenannte Fettanzüge ("Fatsuits"), die laut "Variety" zwischen 22 und 136 Kilo wogen. Das Anlegen habe oft mehr als sechs Stunden gedauert, heißt es.

"Eine Zwangsjacke mit Ärmeln"

In einem Interview sagte Fraser dazu: "Der Torso war fast wie eine Zwangsjacke mit Ärmeln, die mit Airbrush von Hand so aufgetragen wurden, dass sie genauso aussahen wie menschliche Haut, bis hin zu den handgestanzten Haaren. Ich habe Muskeln entwickelt, von denen ich nicht wusste, dass ich sie habe."

Brendan Fraser in "The Whale"
So sieht Brendan Fraser in "The Whale" aus. Für den Film musste er kräftig zunehmen.
© A24

Der genaue Kinostart des Films ist bislang noch offen. In den USA startet "The Whale" Anfang Dezember. In den weiteren Rollen des Films spielen "Stranger Things"-Star Sadie Sink, "Downsizing"-Hauptdarstellerin Hong Chau und Golden-Globe-Preisträgerin Samantha Morton mit.

Quelle: Variety, Twitter

Mehr zum Thema

Newsticker