HOME

Im Lokal: Einbrecher klauen Tresor von Tim Mälzer und erbeuten Mega-Summe

Ungebetener Besuch bei Promikoch Tim Mälzer: Drei Männer brachen in seinem Hamburger Restaurant "Bullerei" ein und entwendeten den Safe. Die Beute scheint sich gelohnt zu haben.

Tim Mälzer

Tim Mälzer betreibt ein Restaurant in Hamburg und eines in Düsseldorf

DPA

Einbruch bei Tim Mälzer: Am Montagmorgen stiegen Einbrecher in sein Restaurant "Bullerei" in der Hamburger Lagerstraße ein. Wie die "Hamburger Morgenpost" berichtet, hebelten mehrere Unbekannte erst eine Türe im Erdgeschoss auf und verschafften sich dann Zugang zu den Büros des Lokals im ersten Stock. Dort hatten sie es auf den Tresor abgesehen.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat um 5.55 Uhr am Morgen. Auf Überwachungskameras ist zu sehen, wie drei Männer in das Haus einstiegen. Im Obergeschoss machten sie sich an einem rund 300 Kilogramm schweren Tresor zu schaffen. Es gelang den Tätern, ihre schwere Beute bis zur Treppe zu schleppen. Dort ließen sie den Tresor ins Erdgeschoss fallen und wuchteten ihn zum Abtransport nach draußen. Ob sie zunächst einen Versuch unternommen hatten, den Tresor zu knacken, ist derzeit nicht bekannt.

Einbrecher erbeuten rund 30.000 Euro

Die Beute scheint sich für die Einbrecher gelohnt zu haben. Offenbar waren in dem Tresor 30.000 Euro gelagert - Einnahmen aus dem Restaurant vom Wochenende. Die Täter entkamen unerkannt. Da sich die Tat in den frühen Morgenstunden ereignete, gab es offenbar keine Zeugen. Auch von der Beute fehlt bislang jede Spur.

Die Polizei wertet derzeit Aufnahmen einer Überwachungskamera aus und erhofft sich dadurch Hinweise auf die Identität der Männer und den Verbleib des Tresors. Es werde wegen eines "besonders schweren Falls des Diebstahls" ermittelt, bestätigte ein Polizeisprecher.

Tim Mälzer betreibt "Bullerei" seit 2009

Tim Mälzer äußerte sich zu dem Vorfall bislang nicht. Der TV-Koch wurde 2003 durch die Vox-Sendung "Schmeckt nicht, gibt's nicht" bekannt, war später auch oft Gast in Johannes B. Kerners Kochshow "Kochen bei Kerner" und ist seit 2016 mit seiner eigenen Sendung "Kitchen Impossible" bei Vox erfolgreich. Der 48-Jährige betreibt seit 2009 das Restaurant "Bullerei" in der Hamburger Sternschanze. 

mai