HOME

Van der Vaart bis Becker: Die miesesten Promi-Trennungen

Rafael van der Vaart lässt seine schwangere Freundin sitzen - schlimmer geht's eigentlich nicht. Doch in der Promi-Welt gibt es immer wieder spektakulär fiese Trennungen. Ein Blick zurück.

Sabia Boulahrouz + Rafael van der Vaart

Was für eine krasse Trennung! Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart sind kein Paar mehr - aber sie erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Das bestätigte Boulahrouz überraschend dem Promimagazin "OK!". Nach zweieinhalb gemeinsamen Jahren und einer Fehlgeburt soll nun seit einer Woche alles aus sein. Und das, obwohl ein Kind unterwegs ist. Boulahrouz hegt nach eigenen Angaben Selbstmordgedanken, kommt mit der Trennung nicht gut klar. Doch auch sie wird ihren Liebeskummer überwinden - denn genau wie im wahren Leben gibt es auch in der Promiwelt immer wieder besonders fiese Trennungen. Zum Beispiel...

 Sabia Boulahrouz leidet  - verständlicherweise. Die 37-Jährige ist schwanger und muss gerade die Trennung vom Vater des ungeborenen Kindes verkraften. Rafael van der Vaart und sie haben sich nämlich nach zweieinhalb gemeinsamen Jahren getrennt, sagte sie dem Magazin "OK!".

Eine Trennung während der Schwangerschaft ist hart - aber es gibt noch viel mehr fiese Promi-Trennungen. Nadja Abd el Farrag machte mit Ralph Siegel zum Beispiel per SMS Schluss. "Es lässt mich dastehen wie ein Trottel", so der Schlagerkomponist damals. Sandy Meyer-Wölden griff zum Handy, als es darum ging, ihre Verlobung mit Boris Becker zu lösen. Hinterher sagte sie zwar, dass ihre SMS nicht so gemeint gewesen war - geheiratet hat das Paar jedoch nicht. Brad Pitt betrog seine Frau Jennifer Aniston während der Arbeit mit Angelina Jolie. Charlize Theron grenzte Sean Penn einfach von heut auf morgen komplett aus ihrem Leben aus und reagierte nicht mehr auf Anrufe. "Ghosting" nennt man das. Und Ethan Hawke betrog seine Ehefrau Uma Thurman mit dem Kindermädchen - und heiratete diese hinterher sogar. Den Vogel schoss aber Arnold Schwarzenegger ab. Er verheimlichte seiner Frau 14 Jahre lang eine Affäre mit der Haushälterin, zeugte mit dieser sogar ein Kind, das ebenfalls im Familienhaushalt lebte. Ein riesiger Schock für Maria Shriver, die nach 25 gemeinsamen Jahren die Scheidung einreichte.

Nur einer dürfte schlimme Trennungen mittlerweile gewohnt sein: Lothar Matthäus. Der ehemalige Fußball-Profi ist gerade zum fünften Mal verheiratet. Seine vierte Ehefrau, Liliana Matthäus, betrog ihn im Urlaub in Südfrankreich auf einer Jacht mit einem anderen. Lothar Matthäus erfuhr davon aus der "Bild"-Zeitung - und musste das traurige Ende einer weiteren Ehe verkraften. "Als ich die Fotos sah, habe ich den Ehering abgenommen", sagte er damals. Richtig so.

sst