VG-Wort Pixel

Nächste royale Hochzeit Multimillionär und bereits Vater eines Sohnes: Dieser Mann heiratet Queen-Enkelin Beatrice

Die britische Königsfamilie hat mal wieder etwas zu feiern. Nach Prinz Harry und Herzogin Meghan, Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank und Lady Gabriella Windsor und Thomas Kingston, steht 2020 die vierte Royal-Hochzeit in zwei Jahren an. Nach nur elf Monaten Beziehung gibt nun auch Prinzessin Beatrice ihre Verlobung bekannt. Ihr Freund, Edoardo Mapelli Mozzi, geht im Italienurlaub vor ihr auf die Knie. Dieser bezaubernde, selbst entworfene Ring symbolisiert die royale Verlobung. Wer aber ist der Mann, den die Queen-Enkelin schon im nächsten Jahr heiraten wird? Edoardo, dessen Spitzname Edo lautet, ist 35 Jahre alt und im Immobiliengeschäft tätig. 2007 gründete er die Firma "Banda Property" und wurde damit zum Multimillionär. Genau wie Beatrice ist er adelig und gebürtiger Londoner. Sein Titel? Graf. Zum britischen Adel gehört er nicht: Sein Großvater war der italienische Graf Gian Paolo Mapelli Mozzi. Die Familien des Paares sind befreundet, Beatrice und Edo kennen sich seit ihrer Kindheit. Apropos Kinder: Der Brite ist Vater eines Sohnes. Der kleine Woolf ist zwei Jahre alt. Mit der Mutter des Kindes, Dara Huang, war der Brite ebenfalls verlobt. Angeblich hat sich Edo für Beatrice getrennt. Wann genau und wo die Trauung stattfinden wird, gab der Palast noch nicht bekannt.
Mehr
Prinzessin Beatrice ist verlobt: Der Buckingham Palace hat die nächste große royale Hochzeit für das Jahr 2020 verkündet. Edoardo Mapelli Mozzi ging während des Urlaubs in Italien vor Beatrice auf die Knie.
Von Annina Metz

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker